Gartenteich ohne Pumpe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Link würde mich natürlich interessieren, vielleicht kannst du ihn posten.

Nun zu deinen Fragen. Eine Seerose benötigt nicht unbedingt ruhiges Wasser, jedoch verträgt sie keine direkte Strömung.

Bei deiner Pumpe müßten mehrere Düsenaufsätze dabei gewesen sein, wie etwa der Springbrunnen mit vielen kleinen Düsen, dazu eine weitere mit gröberen Düsen und den einfachen Aufsatz. Da es aber nur Pumpen und keine Filter sind, kannst du sie weglassen.

Wenn du dir noch 2 oder 3 kleine 40cm Blumenkästen besorgst ( billige Plastikkästen ) dazu ein paar alte Ziegelsteine oder sowas in der Art, kannst du die Kästen mit Rohrkolben, Igelkolben, Teichschachtelhalm, Simse, Froschlöffel usw bepflanzen, und die Kästen im Hintergrund im Teich auf 50cm tiefe versenken ( auf die Ziegel stellen ) .Diese werden schnell anwachsen, und die Teichreinigung übernehmen. Als Pflanzsubstrat rate ich reinen Bausand. Bitte keine Chemie und keine Goldfische.

Gruß Wolf

Habe deinen Kommentar noch gelesen.

Wasserwechsel mit einer Bepflanzung nicht nötig. Den Teich nicht mit Leitungswasser, sondern mit Regenwasser befüllen, auch wenn du später Wasser nachfüllst. Dein Wasser wird auch nie moodrig riechen wenn du die richtige Pflanzenwahl triffst.

0
@mikewolf

Hallo Wolf,

ich würde gerne deinen Rat einholen. Hab jetzt die genauen Maße des Hochteichs: er ist 6-eckig, 200cm Durchmesser, 40cm hoch. Fasst ca. 1100 liter Wasser. Ich hab ihn bei Lidl gekauft...er wird aber gerade von vielen Händlern angeboten.

Wir haben kein Leitungswasser. Unser Wasser kommt aus einem erdbrunnen. Faszinierend ist das ja....Pflanzen, die das Waser sauber halten. Da der Garten leider im Halbschatten liegt (morgens volle Sonne-dann Schatten), der Teich nicht sehr tief ist, kommen nur Zwergseerosen infrage. Gerne hätte ich weiße/gelbe gehabt. Ich glaube aber, dass die roten am wenigsten Helligkeit brauchen.

Also, ich bin noch in der Informierphase. Bin darum über alle Tipps sehr froh!

Wasser einfüllen, stehen lassen, bis es sich erwärmt hat-erst dann die Pflanzen einsetzen...das weiss ich schon mal...

Grüße von Topi

0
@Topina

Na du bist lustig, denn an das Temp. hätte ich jetzt gar nicht gedacht, aber du hast recht, denn es ist ja kaltes Grundwasser. Welchen Rat hast du noch für mich ? Ach ich Dummerle du bist ja die Fragestellerin :-) Scherz muß sein.

Es kommt immer darauf an ob man Geld hat oder lieber etwas sparen möchte, denn ich würde die Zwergrose in einem Jutesack oder in Hasendraht umtopfen, so spart man die teueren Gittertöpfe. Mit der Blütenfarbe liegst du vollkommen richtig. Je heller eine Blüte oder ein Blatt einer Pfl. ist desto Sonnenhungriger ist sie, wobei das nur eine sehr grobe Faustregel ist. Bitte nehme keine Erde, sondern verwende lieber Sand und auf das Pflanzgefäß groben Kies.

Wenn du noch eine Rose setzen möchtest, kannst du dir eine Teichmummel zulegen ( Teichrose ) . Sie hat zwar kleine gelbe Blüten, aber auch sehr schön. Anbei 2 Links.

Du kannst dein frisches Teichwasser etwas aufpimpen. Gehe zu einem natürlichen Teich, entnehme dor im seichten Uferbereich etwas vom Bodengrund ( nur den Schlamm von der Bodenoberfläche unter Wasser ) . Vielleicht wachsen auch einige Graswurzeln direkt am Ufer ins Wasser, wo du etwas von den Wurzeln mitnimmst. 2 Handvoll vom Boden und Wurzeln reichen . Zuhause packst du es in ein sehr feinen Zweibelsack und hängst es vorsichtig am Rand in dein Teich. So impfst du dein Teich mit Mikrolebewesen, die nun sofort vorhanden sind.

Gruß Wolfi

0

Ich habe ähnliche Fragen vor ein paar Jahren gestellt, damals hieß es , ich brauche unbedingt eine Pumpe und einen Filter. Meinen Gartenteich ist ein Folienteich, ca 3000l,vor ca 4 Jahren angelegt, im Teich ca 30 Fische (die meisten aber klein, Moderlieschen, Bitterlinge, plus ein paar "für´s Auge" ). In den ersten Jahren lief eine Pumpe mit kleinem Bauchlauf , aber nie irgendein Filter. Wegen der Seerosen (und der nervigen Verschlammung der Pumpe) habe ich die Pumpe irgendwann abgestellt, das Wasser ist nicht mehr so klar (vorher konnte ich meist bis auf den Grund schauen), das Wasser ist aber nie modrig riechend, und die Fische scheinen sich bisher alle gut zu fühlen. Allerdings habe ich auch reichlich Pflanzen rundherum. Im Winter setzte ich einen "Oxidator" (Wasserstoffperoxid in einem Eimer) ein, um für Sauerstoff bei zugefrorenem Teich zu sorgen. Da es bei mir mit Fischen klappt, sollte es ohne überhaupt kein Problem sein :-)

Hallo Topina,

wenn du auch Fische in deinem Hochteich haben möchtest, dass solltest du auf jeden Fall eine Teichpumpe mit Filter im Teich haben. Da reicht auch ein günstiger Aussenfilter bei dem du das zurückführende Wasser in den Teich plätschern lässt. So wird das Wasser gereinigt und du hast ein bisschen Wassergeräusch. Das ist schön wenn man sich am Teich erholen will. Das beruhigt. Wenn du aber nur Bepflanzung hast, dann musst du entweder mit Chemie arbeiten oder das Wasser oft so säubern. Ansonsten veralkt das Wasser sehr schnell.

Mfg. 291056

Wasserpumpe für Brunnen ohne Strom?

Hallo, ich habe mal eine Umwälzpumpe für einen Brunnen gesehen, die ohne Strom betrieben wurde. Die Pumpe wurde durch den Frischwasseranteil aus der angeschlossene Wasserleitung betrieben. Der Frischwasseranteil lag bei ca. 10%, 90% Wasser wurden aus dem Brunnen umgewälzt. Durch die ständige Zuführung einer geringen Wassermenge wurde das gesamte Wasser auch stetig erneuert. Leider finde ich den Hersteller dieser Pumpe nicht mehr. Kann mir jemand weiter helfen? Würde mich sehr freuen.

...zur Frage

Hallo. mein pumpe saugt kein wasser aus dem brunnen, wenn ich aber die komplette pumpe in meinen pool stelle, dann saugt sie wasser, wieso nicht im brunnen?

...zur Frage

Alte Seerosenblätter abschneiden? Gartenteich Teich Seerosen Pflanzen Biotop etc

Hallo, wenn im Gartenteich die Blätter der Seerosen gelb oder braun anfangen zu werden, soll man sie abschneiden oder einfach dran lassen?

Ab welcher Färbung sollte man seeRosenblätter überhaupt abschneiden?

Lg

...zur Frage

wasserwechsel wenn seerose darin ist

hallo kann ich das wasser wechseln wenn ich eine seerose in meinem kleinen teich habe. es ist nur ein ganz kleiner teich. das wasser ist nun grün, haben zwar eine pumpe darun wegen dem bachlauf aber die ist ja auch nicht immer an.

...zur Frage

Wie und wann entfernt man am besten Seerosen aus einem Teich?

Der Teich ist etwas über 80 cm tief und ca. 2,5 qm groß und vollkommen zugewuchter mit Seerosen. Diese will ich reduzieren (wgen Fischen etc.) und möchte wissen wie ich am besten vorgehe und wann. In ca. 40 cm Tiefe ist ein dichtes Wurzelgewirr.

...zur Frage

Brunnenwasser erst bei 10 m, was kann ich tun um mit einer pumpe trotzdem wasser zu kriegen?

Hallo mein Brunnen hat bei 10 m wasser eine normale pumpe schafft das ja nicht. .. was hab ich sonst noch für Möglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?