Gartenrecht Apfelbaum

5 Antworten

Was steht denn im Mietvertrag? Daß ihr für 5 Äpfel von besagtem Baum den Rasen mäht und die Hecke schneidet? Dann hast du Recht.

Allerdings möchte ich bezweifeln, daß es diesen Passus im Mietvertrag gibt. Schau mal nach.

Wenn ihr nicht selber mäht, so kommt eine Firma und ihr bezahlt mehr Nebenkosten wegen Gartenpflege.

Da gibt's ne einfache Lösung alle Äpfel runter wiegen und durch 3 teilen dann gibt's keinen Streit

In den Mietverträgen steht Garten-mitbenutzung. Im Garten steht ein Apfelbaum. Dieser wurde von den Vermietern einfach abgelehrt ohne die Mieter zu fragen, obwohl jedem eigentlich ja ein paar Äpfel zustehen

  1. Ihr habt nur Gartenmitnutzung, die kann man jederzeit widerufen.

  2. Wie komt Ihr darauf, das Euch ein paar Äpel zustehen? Sie sind Eigentum des Vermieters

Dürfen die dann einfach die Äpfel mitnehmen?

Ja.

und wir ja auch immer Hecke schneiden und Rasen mähen.

Vertraglich vereinbart? Wenn nein, kann der Vermieter das nicht verlangen.

Jedoch könnte es als Kosten in den Nebenkostenabrechnungen auftauchen, wenn auf die Betriebskostenverordnung im Mietvertrag hingewiesen wird.

MfG

Johnny

Abgesägter Apfelbaum - kommt er je wieder "gut"?

Wir haben in unserem neuen Häuschen im Garten einen Apfelbaum stehen... Nunja, der Apfelbaum wurde bis auf 20 cm abgesägt, neue dünne ca. 1m Zweige sind aber schon wieder am Nachwachsen... Nun meine Frage: wird der Apfelbaum jemals noch Äpfel tragen oder wird es nun mehr so ein Busch werden, da der Hauptstamm abgesägt wurde? Wenn er keine Äpfel mehr bekommen kann, dann werde ich ihn denke ich ausgraben...

DANKE

...zur Frage

Mieter beschädigt Garten!

Hallo miteinander!

Wir haben unsere Wohnung vermietet, mit Garten. Dieser umfasst eine Hecke. Unsere Mieter haben Kinder, welche oft mit den Nachbarskindern spielen, dessen Garten direkt an unseren grenzt. Um es den Kindern zu erleichtern in den Nachbarsgarten zu kommen, haben unsere Mieter einfach einen Durchgang in die Hecke geschnitten! Es dauert Jahre bis diese Hecke wieder nachwachsen kann. Dies haben sie auch ohne Erlaubnis getan, allerdings behaupten die Mieter, dass sie Bescheid gesagt hätten. Jetzt lügen Sie auch noch! Meine Frage ist, das muss man sich doch nicht mitanschauen oder? Das ist doch eine Beschädigung am Garten und somit des Mietvertrages?? Was kann ich tun??

...zur Frage

Kann Vermieter Wäschetrocknen im Garten verbieten, Mietvertrag lautet- Gartenanteil zur Mitbenutzung

Seit 2005 haben wir eine Wäschespinne im Garten. Nach Verkauf des Hauses möchte der neue Eigentümer das Aufstellen der Wäschespinne generell verbieten. Im Mietvertrag steht " Vermietet werden ........ 1 Terrasse mit Gartenanteil zur Mitbenutzung". Ist der neue Vermieter dazu berechtigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?