Gartenmauer erneuern. Darf ich das einfach so?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie du richtig erkannt hast ist ein Teil in deiner Landesbauordnung und in deinem Nachbarschaftsrecht geregelt, die haben die Eigenart an sich, dass sie hin und wieder geändert werden. Sprich was damals richtig war, könnte heute nicht mehr zulässig sein. Entweder noch etwas lesen oder beim Bauamt erkundigen.

Bei einem Reihenmittelhaus sind die Grundstücksgrenzen wohl ziemlich gut ersichtlich. Sicher dir die Mittellinie der bestehenden Mauer. (vorm Abriss) Stimm deinen Plan  mit dem Nachbarn ab, naja bei meinem Nachbarn würde mir sein Wort genügen, es soll welche geben von denen man sich besser alles schriftlich geben lässt ;-) Deine Menschenkenntnis gefragt. Meinem Nachbarn wäre es aber auch egal, ob die neue Mauer 10 cm zu hoch und 8 cm schief steht. Dein  Nachbar sollte nur mit der von dir gewählten Optik jetzt einverstanden sein, er hat ja dann auch 2 m zum anschauen und vielleicht Interesse seinen Teil zu gestalten. Ein Zaun als Holzsichtzaun muss ja irgendwann auf beiden Seiten gestrichen werden. 

Streß mit Nachbars Nachfolger kannst du dann nur wegen Grenzstreitigkeiten bekommen, aber dann geht es nicht nur um den Zaun. Alles kannst du nie ausschließen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Erstmal wäre zu klärem wem gehört die mauer  zb wen sie auf deinem grundstück nur sthet geht das  zb auch ohne den nachbarn!

2 Wen  Das mit dem Nachbar  auch schriftlich   geregelt werden kann wäre das auch gut den dann kann keiner was dagegen unternehmen außer wen der neue Nachbar  festgestellt hat das  die mauer auf seinen Grundstück ist Banner was machen!

3 Deswegen wäre es gut das durch im Grundbuchamt zu klären bzw  vielleicht sogar deswegen jemanden raus kommen zu lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von edmuina
17.07.2017, 21:47

Das grundbuchamt regelt besitz und belastungsfragen. Grenzfragen interessieren die null

0

Du kanns auf deinen Grundstück machen was du wlllst. Sichschutz verankert man mit einer Stand die man in den Boden betoniert. Wenn man das nicht schafft ohne Nachbars Grund zu betreten muss man eben Abstand halten.

Höhen für Mauern Sichtschutz sind in BW 1,50 Meter. Man findet keine anderen Sachen, weil es keinen Bestandschutz gibt.  Ist die Mauer weg oder kürzer - läuft die Verjährung als neu. Man könnte den Obersten Stein schweben lassen und dann die Mauer drunter erneuern und eine neue Verjährung zu umgeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum machst du den Sichtschutzzaun nicht einfach vor die bestehende Mauer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schreibe auf was du vor hast und lass dir seine einwilligung schriftlich geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es dir doch einfach schriftlich geben. Dann kann er nachher nicht behaupten er hätte das nie gesagt. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprech mit dem Nachbarn was soll er dagegen haben wenn du es erneuerst.

Er hat ja auch was davon,wenn es wieder schön aussieht vllt. gibt er etwas Geld dazu.

Steht die Mauer auf deinen Grundstück?

Sichtzaun,da sind doch Stützen bei, die kannst du einbetonieren und dann die Zaunmatten daran befestiegen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?