Gartenhaus Holzbau mit Dämmung dicke

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich habe einige gartenhäuser aufgebaut ... keines hatte eine dämmung (abgesehen vom holz ansich). eine dämmung kann sogar nachteilig sein da es bei unzureichender belüftung schneller zu schimmeln beginnt ( wer lüftet schon regelmäßig sein gartenhäuschen ????)

je billiger so ein gartenhäuschen ist um so dünner sind die wände. von ca 1-1,5 cm bis richtig dicke klopper für wohnhäuser 7cm ist alles drin.

ich hab jetzt keine ahnung was genau du vor hast weswegen ich dir nicht wirklich weiter helfen kann

für ein geräteraum reicht eine dünnere wandstärke. wenn du da auch grillen, feiern und auch übernachten möchtest rate ich dir zu einer etwas dickeren wandstärke. allerdings sind die extrem dicken nicht nötig, gerade soviel das die wand nicht kaputt geht wenn sich mal jemand dagegen lehnt

ein  gartenhaus ,das nicht bewohnt werden soll, benötigt keine dämmung . nur eine gute bodendämmung  , um feuchtigkeit zu vermeiden. -lg.

Was möchtest Du wissen?