Gartenhaus erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie seehausen bereits geschrieben hat, ist zunächst die Unterscheidung zwischen Innen- und Außenbereich wichtig. Sollte es im Innenbereich liegen, unterliegt es weiteren rechtlichen Bedingungen. Falls es eine örtliche Bausatzung Deiner Gemeinde gibt, ist diese zu beachten. Zudem gilt auch immer die Landesbauordnung Deines Bundeslandes und das BauGB (siehe seehausen). Du wirst um einen Anruf bei der Gemeinde nicht drumherum kommen.

Das kann man dir leider nicht allgemein beantworten, da gibt es, je nach örtlichen Gegebenheiten, zig Regelungen. Dazu solltest du am besten beim Bauordnungsamt deiner Stadt anrufen.

Das geht nur, wenn es Bauland ist (§§ 30 oder 34 BauGB) und im BPl nicht ausdrücklich Nebenanlagen verboten sind. Im Außenbereich (§ 35 BauGB) geht sowas gar nicht.

Da niemand die Rechtslage für Dein Grundstück kennt kannst Du bei gutefrager.net auch keine fachgerechten, sinnvollen und richtigen Antworten erwarten.

Was möchtest Du wissen?