Gartenhaus Anbaudach?

4 Antworten

An ein Blockbohlenhaus würde ich nie etwas anschrauben weil das nur Ärger gibt, ich habe mein Blockbohlenhaus gleich mit einem Dachvorsprung von 2 m gebaut.

Eine Ständerkonstruktion wäre eher anbaufähig.

Wenn es unbedingt ein Schleppdach sein muss, dann würde ich es freistehend und überlappend mit genügend Freiraum dazwischen konstruieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Blockbohlen Häuser verschraubt man nicht, genau so ist das.

Ist erstens viel zu aufwendig,

zweitens sinnlos,

und drittens muss Holz arbeiten können

bsp Leiterwagen kamen in Frühjahr und Sommer intensiv ins Wasser, damit sie aufquellen und so fester zusammensitzen. Genau das passiert mit feuchtem Holz, es quillt auf.

Vordach/Schleppdach

Mit vier Stützpfosten als freistehendes Vordach. Dann damit es nicht zwischen regnet den flexiblen Übergang vom Dach zum Vordach nicht vergessen,

Das Anbaudach für ich auf Einschlaghülsen (90cm tief, 7x7 oder 9x9) mit den Pfosten setzen (verwindungssteife Konstruktion). Die thermischen Ausdehnungen machen die Erdpfosten mit ohne lose zu werden.

Zwei Einschlaghülsen in den Boden da zwei passende Pfosten rein und feddich.

Was möchtest Du wissen?