Gartengestaltung/Gartenplanung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Terrynn, mein Mann ist professioneller Gartenbauer :) und ich bin mit den Jahren auch sehr in das schöne Thema hineingewachsen. Unser Garten einer Doppelhaushälfte wurde von ihm mit einem reinen Materialwert von ca. 20.000 Euro angelegt, natürlich nach vorheriger Planung. Wenn Ihr nicht wirklich viel Geld anlegen wollt, also mindestens einige tausend Euro, dann kommt eine professionelle Planung eher weniger in Frage. Man kann aber auch als Normalerverbraucher eine schöne Gartenzeitschrift lesen und sich aus den kreativen Beispielen Schönes heraussuchen und sich animieren lassen. Dort gibt es auch immer Beispielzeichnungen, nach deren Vorlage Du eine Planzeichnung für Euren Garten anlegen kannst, davon Kopien anfertigen, und dann können Dein Mann und Du nach Lust und Laune entwerfen und planen und dann Eure Vorstellungen kombinieren. Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg dabei!

Terrynn 15.03.2012, 11:08

Ja, danke für den Tip --> leider haben wir net mehr ganz so viel Geld zur verfügung aber ich werde es mal in Angriff nehmen und ein paar Gartenzeitschriften besorgen...:D

0

Hallo, gucke mal hier bei GF unter "Verwandte Fragen", da gibt es schon viele Hinweise. Ansonsten gibt es in den Garten-Fachzeitschriften immer gute Anordnungen von verschiedenen Pflanzen, die von Frühling bis Herbst blühen, so daß euer neu angelegte Garten immer etwas Blühendes hat. Sitzecke, Spielplatz für Kinder mit evtl. Pool, und eine entsprechende Hecke um das Grundstück sind ja sicherlich schon Standard. So könnt ihr euch doch den Garten - aber nur wenn ihr euch einig seid - selber schön gestalten. Ich wünsche euch viel Kraft und Freude an der Gestaltung.

Terrynn 15.03.2012, 11:13

Danke :D

0

Was möchtest Du wissen?