Garten-Kinderschaukel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Achte bei dem Sitzbrett auf runde Ecken, wenn ein Kind schaukelt und ein anderes daneben steht, könnte es das Brett an den Kopfbekommen. Eine (Hart-)Gummi-Beschichtung ist auch gut.
Dicke Kunstfaserseile sind sehr haltbar.
Ketten (auch zugelassenen) haben mituntr so große Kettenglieder, dass die Finger gequetscht werden können - muß ja auch nicht sein. Als Überzug eignet sich ein "Schrumpfschlauch" (der Schlauch zieht sich bei starker Erwärmung zusammen und legt sich eng an die Kette), ersatzweise bei einer dünnen Kette hilf auch ein normaler Gartenschlauch (der muß ja nicht bis ganz nach oben reichen - denk an stehende Kinder auf dem Sitz - auch wenn sie nicht stehen sollten, die tun das doch!)

Kindergartenausstatter bieten sicher auch Schaukeln an.
Zum Beispiel "Wehrfritz", die haben sogar eine Bestellmöglichkeit für Eltern. Frag in einer Kita nach dem Katalog oder such im Netz.
Ich wünsch Dir viel Erfolg.

Schön, dass ich helfen konnte - danke für den Stern.

0

Kette ist natürlich sicherer und das bekommt ihr in jedem Baumarkt . . . :-))

Allerdings sind die Ketten aus dem Baumarkt nicht für Schaukeln o.ä.zugelassen. Mir wollte jedenfalls keiner eine Auskunft dazu geben. Deswegen hab ich ja gehofft,hier vielleicht einen Tipp zu bekommen,wo man so etwas her bekommt.

0

Was möchtest Du wissen?