Garten bepflanzung durch Vermieter

11 Antworten

Wenn ihr den Garten "mitbenutzen" dürft, dürfte der Schwiegervater tätig sein. Wenn aber der Garten zur Mietsache gehört, dann hat er dort nichts zu suchen und es ist allein eure Sache was dort passiert. Musst noch mal genau schaun, was im MV konkret vereinbart ist.

Frage wurde von einigen schon richtig beantwortet. Steht im Mietvertrag lediglich etwas von "MItbenutzung", so darf der Vermieter den Garten selbstverständlich auch gestalten und nutzen. Was sagt denn der Sohn des Vermieters dazu? Ist doch wohl auch ein Mieter. Wie wäre es mit einem Vater-Sohn-Gespräch? Und was ist an den Pflanzen, die er pflanzt denn eigentlich so scheußlich?

Wenn ihr den Garten mitgemietet habt hat der Vermieter nicht das Recht einfach etwas anzupflanzen. Die Gartengestaltung liegt dann in euren Händen.

Darf mein Vermieter Bambus im Garten untersagen?

Wir bewohnen seit 3 Jahren ein Einfamilienhaus zur Miete,den Garten haben wir damals selber hergerichtet und nach unserem Geschmack gestaltet.da an der Terrasse ein gut besuchter Wanderweg vorbeigeht, konnte uns damals jeder auf die Terrasse und ins Wohnzimmer gucken. Als sichtschutz haben wir an der Terrasse eine sichtschutzhecke aus Bambus gepflanzt, ca 4 Meter.diese wird von uns regelmäßig geschnitten, auch haben wir beim Kauf darauf geachtet, keinen austreibenden Bambus zu pflanzen. Der Vermieter hat uns nun aufgefordert,den Bambus entweder auszupflanzen oder in Kübel umzusetzen, da er einen austrieb der Pflanzen befürchtet. Gleichzeitig hat er uns eine Frist von 4 Wochen gegeben und angekündigt, nach Ablauf der Frist, den Bambus auf unsere Kosten fachmännisch zu entsorgen.

dazu meine Fragen.

Darf mir der Vermieter vorschreiben, was ich im Garten Pflanze, wenn der Garten vorher eine reine Einöde und ein reines Gemüsebeet war?dazu ist zu sagen, der Garten hat eine Größe von ca 300 qm.

hat er das Recht, ungefragt unseren Garten zu betreten und eine Firma zu beauftragen, Veränderungen vorzunehmen, die wir bezahlen sollen?


vielen Dank für qualifizierte Antworten


...zur Frage

Ungiftige Pflanzen/Sträucher für Meerschweinchengehege?

Ich möchte ein Freigehege für Meerschweinchen bepflanzen. Welche Pflanzen eignen sich, sind nicht giftig, werden aber von den Tieren auch nicht gleich aufgefressen? Das Gehege ist eher schattig, nur morgens sonnig.

...zur Frage

anteiliger Garten wurde mit verkauft

Hallo zusammen

ich wohne in einem von 3 vermieteten Häuser mit Garten. Der Garten stand mir immer zur alleinigen Benutzung zur Verfügung. Das Mittelhaus ist jetzt durch meinen Vermieter verkauft worden. Wie ich heute durch ein Schreiben durch den Vermieter erfahren habe, hat dieser beim Verkauf des Mittelhauses auch 20qm meines Gartens mit verkauft ohne mich darüber vorher zu informieren.

Die Miete hat sich dadurch nicht verringert.

Ist der anteilige Verkauf meines Gartens rechtmässig?

...zur Frage

Beet im Garten von Mietwohnung?

Darf ich im Garten der zu meiner Mietwohnung gehört ein Beet anlegen? Muss ich den Vermieter fragen oder darf ich das einfach?

Wie ist es mit dem Pflanzen von einem Busch? kein Baum?

...zur Frage

Eingezäunter Garten für sich nutzen?

Im Mietvertrag steht nur :

Die Mieter dürfen den eingezäunten Garten für sich nutzen. Was bedeutet das für uns? Darf der Vermieter über den Zaun klettern? Darf ich Sträucher entfernen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?