Garmin Zumo 210

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich benutze ein Zumo 550 fürs Motorrad, ich denke doch, daß das genauso funktioniert : Nach dem Einspielen der MapSource-Route übernimmt mein Zumo die Route 1:1 . Wenn allerdings während der Fahrt Neuberechnungen notwendig sind kanns passieren, daß sich die Route leicht ändert, aber die per Mapsource programmierten Wegpunkte bleiben erhalten. Ich benutze meine Mapsource-Software allerdings kaum noch, da mir der "Routenausschluß" nicht so recht gefällt. Per Mapsoure kann man nur "Autobahnen und Fernstraßen" komplett ausschließen (Autobahnfahren mag ich nicht), aber dann fallen auch alle Bundesstraßen, die laut Software zu Kraftfahrstraßen ausgebaut sind mit aus der Planung raus und das führt u.U. zu unschönen Umwegen. Die Routenberechnung im Garmin funktioniert anders, hier kann man direkt nur Autobahnen ausschließen.

ForceXCross94 29.03.2012, 23:07

Ok vielen dank für diese Antwort .

ja ich denke das wird im prinzip genauso auch auf dem 210er sein. Wie ist das den wenn ich z.B .gpx datein auf mein navi packe z.b. Touren von MOTORRAD Online , die fährt er dann auch 1:1 ab ? oder muss ich da auch ers z.B. Autobahnen ausschließen oder sowas ? .

Danke im vorraus

0

Ich nutze auch ein zumo 550. Mit diesem habe ich schon alle möglichen .gpx Dateien benutzt. Mein Navi rechnet die die Routen jeweils nach meinen Vorgaben neu. Mal mit, mal ohne Autobahn, je wie ich das übervmeine Einstellung dem Navi vorgegeben habe.

Was möchtest Du wissen?