Garantie will nichts machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Iplayfair,

wenn DU ein Gerät zur Reparatur einschickst, dann wird es durch die Fachwerkstatt nach Herstellervorgaben geprüft und getestet.

Eine Beschädigung des Gehäuses an einer Seite ist, je nachdem, wie der Schaden aussieht, ein mehr oder weniger gutes Indiz für einen Sturz. Leichte Gebrausspuren wären es nicht.

Es ist also davon auszugehen, dass dieser Sturz schon einen deutlich erkennbaren Schaden hinterlassen hat.

Ein Sturz auf die Seite kann ein Display erheblich beschädigen, was auch zum von Dir beobachteten Fehlerbild mit dem weißen Streifen in der Mitte führen kann. Dieses muss auch nciht direkt und sofort ersichtlich sein.

Sturzschäden sind jedoch weder von der Garantie noch von der Gewährleistung abgedeckt, daher hast Du diesen Kostenvoranschlag erhalten.

Gruß,

Lars

Du hast denen also beim Garantieantrag mitgeteilt, dass Dir das hingefallen ist?

Ganz schön dumm. Selbst wenn es nicht vom Sturz kommt.

Eine Garantie ist immer eine freiwillige Leistung darauf hat man juristisch keinen Anspruch.

Anders ist es mit der gesetzlichen Gewährleistung die der Händler bei dem Du das Gerät gekauft hast dir gegenüber hat. Darauf Poche ich auch immer anstatt auf eine Garantie und verlange ein Austauschgerät sofern sie eines da haben (das geht in den ersten 6 Monaten an sich problemlos).

Wird aber schwierig die Gewährleistung in Anspruch zu nehmen wenn die wissen es ist dir hingefallen und vom Hersteller schrifltich haben der Schaden sei darauf zurückzuführen.

Kann ich denn § Eintrag sehen

1
@Iplayfair

Einfach mal gesetzliche Gewährleistung googlen. Du kannst aber davon ausgehen, dass O2 dein gerät registriert hat und nun nachvollziehbar bekannt ist, dass du das Gerät unsachgemäß gehandhabt hast. Somit wäre eine nachträglich geforderte Gewährleistung ohne den Hinweis, dass es dir herunter gefallen ist, bzw. eine entsprechende Frage unwahr zu beantworten, ein nachvollziehbarer Betrugsversuch. Da ist jetzt wohl das Kind in den Brunnen gefallen.

0

Nen Gutachter bestellen, der dir bescheinigt, dass der Fallschaden nicht ursächlich ist. Ansonsten nichts (Zahlen oder, falls noch nicht repariert, zurückschicken lassen)

PS:Handelt es sich eigtl um Gewährleistung und nicht um Garantie und hast du das Handy weniger als 6 Monate, dann muss dir der Händler nachweisen, dass der Schaden aufgrund des Falls veruracht wurde (was ja durchaus wahrscheinlich ist).

Nicht ganz korrekt. Der Verkäufer muss wenn überhaupt, nachweisen, dass der Makel (Strich auf dem Display) nicht schon bei Übergabe vorhanden war. Wenn ein Mitarbeiter des Geschäfts das Gerät für den Kunden eingerichtet hat, könnte das sogar im Bereich des Möglichen liegen. ;-)

0

Hast du das Display schon reparien lassen oder nicht? Wenn nicht musst du auch nix zahlen wenn du nicht willst.

Ja aber der weiße strich stört extrem

0
@Iplayfair

Das verstehe ich jetzt nicht, du hast es reparieren lassen und der weiße Strich ist plötzlich da oder ist der weiße Strich seit dem Sturz da und du willst einfach nichts für die Reparatur zahlen?

0

Was möchtest Du wissen?