Garantie Couchgarnitur

 - (Garantie, Gewährleistung, Reklamation)

3 Antworten

Du hast mein ganzes Mitgefühl. Das Gleiche habe ich auch schon hinter mir. Einmal war es eine Ledercouch die nach zwei Jahren die Farbe verlor. Das zweite Mal eine Stoffgarnitur in Höhe von 3.400 DM. Bei der ist nach einem Jahr eine Sprungfeder gebrochen. Auch hier sagte man mir, das es meine Schuld wäre, da ich immer an der gleichen Stelle sitzen würde. Diese Feder wurde mir zwar repariert, aber nur mit dem Satz, das er das freiwillig macht und ich eigentlich die Kosten für den Kundendienst zahlen müsste. Der war nur auf Trinkgeld aus, welches ich ihm auch reichlich gegeben habe. Heute frage ich mich, wie bescheuert ich damals war. Also, sei nicht so dumm wie ich und setz Dich mit einem Anwalt zusammen. Leider darf ich hier nicht den Namen dieser großen Möbelfirma nennen.

Nein, ich war bei Möbel AS, Habe mittlerweile einen Rechtsanwalt eingeschaltet. Der hat mir vollkommen Recht gegeben. Außerdem war derselbe Kundendienst nach 3 Monaten schon mal zur Nacharbeit da.

würde ich machen schreib das möbelhau noch mal an oder geh selber hin denn das kann nach dieser kurzen zeit doch nicht so aussehen

Was möchtest Du wissen?