Garantie bei Smartphone?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Garantie ist weg, Sachmängelhaftung müsste noch greifen, wenn die nach Installierte Software die Hardware nicht geschrottet wurde.

Heißt das aber, dass wenn z.B mein Handy nicht angeht und ich brings zu denen in die Reparatur und die finden raus, dass da Lineage os drauf ist, dass die das nicht reparieren?

0
@Janmichael2002

Normal kannst du mit deinen Handy machen was du willst, wenn es innerhalb der ersten 6 Monate ein Mangel auftritt, und der Verkäufer (Hersteller) kann Beweisen das der Fehler (Mangel) durch das Aufspielen der Software und nicht ein Herstellungsfehler ist, gehst du leer aus.

0

In der Regel werden sie denke ich immer behaupten, dass der Defekt durch die eigen installierte Software entstanden ist. Durch Überbelastung oder was auch immer. Dann müsste man selbst sicher erst einmal das Gegenteil beweisen.

1
@KrollKevin

Jain, Mit der Sachmängelhaftung ist der Verkäufer (Hersteller) in den ersten 6 Monate in der Beweispflicht, erst nach den 6 Monat beginnt die Beweislastumkehr, und der Käufer muss Beweisen das es ein Herstellungsfehler ist.

0
@iawoiserden

Das ist so natürlich richtig, dass der Verkäufer dennoch immer in der Gewährleistugn, bzw. Sachmängelhaftung steht. Ich wäre mir allerdings nicht sicher, ob er dennoch in der Beweispflicht ist, wenn er das installeiren von Fremdsoftware in seiner Bedienungsanleitung als eindeutigen Unsachgemäßen gebrauch des Gerätes bezeichnet und somit ein eindeutiger Unsachgemäßer Gebrauch des Gerätes vorliegt.

Wenn dein Display beispielsweise defekt ist und zwei Monate später der Lautsprecher nicht mehr funktioniert, wird sicher auch keine Gewährleistung greifen, weil er Händler sagen wird, dass man das Handy ja runtergeschmissen hat und somit ein unsachgemäßer Gebrauch vorliegt.

Oder bist du dir sicher, dass der Verkäufer auch bei unsachgemäen Gebrauch dennoch in der Beweispflicht steht?

0
@KrollKevin

Ich glaube, wir schreiben aneinander vorbei, wenn es ein eindeutig ein "unsachgemäßer" Eingriff ist, gibt es nichts darüber zu sagen. Der Fragesteller will ja "nur" eine Software Installieren, damit erlischt wohl die Garantie, aber nicht die Sachmängelhaftung für die Hardware, die Beweispflicht ändert sich ja nicht, weil er eine Software aufgespielt hat, und das ist ja ein Betriebssystem. ABER, ich nehme mal stark an, das der Hersteller locker Beweisen kann, das ein aufspielen eines fremdes Betriebssystem die Hardware beeinflussen kann, (zum Beispiel: Übertaktung!?).

0

Nein, die Garantie erlischt dann...ausser! du spielst die Original Rom wieder drauf.

Heißt das aber, dass wenn z.B mein Handy nicht angeht und ich brings zu denen in die Reparatur und die finden raus, dass da Lineage os drauf ist, dass die das nicht reparieren?

0

Genau das heißt das.

1

Heißt das aber, dass wenn z.B mein Handy nicht angeht und ich brings zu denen in die Reparatur und die finden raus, dass da Lineage os drauf ist, dass die das nicht reparieren?

0
@Janmichael2002

Die Garantie schließt aus

  • (2) Defekte, die durch falsche Bedienung, Behandlung oder fehlerhafte Installation entstanden sind
  • (5) Schäden, die auf Nichteinhaltung der Herstellerempfehlung zurückzuführen sind
  • (10) nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch

Die Garantie schließt aus

...........

  • (4) in das LG Produkt Teile eingebaut worden sind, deren Verwendung LG nicht genehmigt hat oder das LG Produkt in einer von LG nicht genehmigten Art und Weise verändert wurde,
  • (5) die Vorschriften über die Behandlung, Wartung und Pflege des LG Produktes sowie die Hinweise und Anweisungen der Bedienungsanleitung nicht befolgt wurden,
  • (6) das LG Produkt unsachgemäß behandelt oder überbeansprucht wurde

https://www.lg.com/de/support/garantie

0

Die Garantie schließt aus

  • (2) Defekte, die durch falsche Bedienung, Behandlung oder fehlerhafte Installation entstanden sind
  • (5) Schäden, die auf Nichteinhaltung der Herstellerempfehlung zurückzuführen sind
  • (10) nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch

Die Garantie schließt aus

  • (4) in das LG Produkt Teile eingebaut worden sind, deren Verwendung LG nicht genehmigt hat oder das LG Produkt in einer von LG nicht genehmigten Art und Weise verändert wurde,
  • (5) die Vorschriften über die Behandlung, Wartung und Pflege des LG Produktes sowie die Hinweise und Anweisungen der Bedienungsanleitung nicht befolgt wurden,
  • (6) das LG Produkt unsachgemäß behandelt oder überbeansprucht wurde

https://www.lg.com/de/support/garantie



0

Zur Gewährleistung:

"...Beim Kaufvertrag muss der Verkäufer für eine mangelhafte Ware oder Sache Gewähr leisten."

Das heißt je nach dem wer in der Beweispflicht ist (die ersten 6 Monate der Verkäufer, die darauffolgenden 6 Monate der Käufer), muss beweisen, dass der Mangel bereits beim Kauf vorhanden bzw. nicht vorhanden war.

0

Garantie erlischt dann.

Was möchtest Du wissen?