Garantie bei Schmuck?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Ring ist nicht kaputt, nur weil der Stein herausgefallen ist. Wenn der Stein gefaßt ist, dann kannst Du den Ring unmerklich irgendwo, z.B. an der Tischkante angeschlagen haben, sodaß die Fassung event. sogar der Stein beschädigt wurde. Darauf gibt es keine Garantie, Aber wenn Sich der Händler darüm kümmert, wie Du sagst, dann hast doch Dein Problem kostenfrei gelöst. Mehr kannst Du nicht erwarten. Es kann aber auch sein, daß der Stein schlecht gefaßt war oder womöglich sogar nur geklebt ist, dann kannst Du nur eine Beseitigung des Problems erwarten! Übrigens, das hat auch nichts mit den 3 Wochen zu tun, wie Du meinst, denn mit dieser Sache, ist es wie mit dem Auto, das kann man an einem Tag sogar total zerstören.

Freundlichst

ASS50

Garantie auf Schmuck vom Juwelier Nun, der Händler ist per BGB verpflichtet 2 Jahre Gewährleistung zu geben. In den ersten 6 Monaten wird grundsätzlich angenommen, daß der Mangel bereits beim Kauf vorlag, danach kehrt sich die Beweislast zu Ungunsten des Käufers um. Bei einer freiwilligen garantie haftet der VK oder Hersteller immer!

Was möchtest Du wissen?