Garagenboden überstreichen mit Betonfarbe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ich bin KEIN Farbenexperte - aber: Vor ca. 30 Jahren habe ich den Fußboden meiner Garage mit BETONFARBE gestrichen - da war der Estrich allerdings noch picobello neu und sauber. Bislang ist die Farbe nur an den Stelle abgegangen, wo die häufig nassen Reifen des Autos aufstehen. Der Rest sieht eigenlich immer noch gut aus. Wenn bei Dir die Farbe stellenweis abgeblättert ist, würde ich an den Rändern mit dem Spachtel prüfen, ob die noch verbliebene Farbe sich leicht abheben lässt oder fest ist. Festes würde ich dran lassen - schließlich willst du (vermutlich) keinen Schönheitspreis gewinnen, sondern einen funktionsfähigen und leicht zu reinigenden Fussboden haben. Da ich annehme, dass die abgeblätterten Stellen teilweise angeschmutzt sind, empfiehlt es sich, zumindest diese Stellen mit einer Grundierung, die ja in die Poren des Fussbodens einziehen sollte, vorzubehandeln. Sonst blättert die neue Farbe nach kurzer Zeit wieder ab. Bei aller Begeisterung für mein Geschreibsel: Irgendwie musst du herausfinden, ob sich die alte Farbe mit der neuen Grundierung und der neuen Fussbodenfarbe verträgt. Da hilft vermutlich nur der Gang in ein qualifiziertes Fachgeschäft. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?