Garage umbauen in einen Wohnraum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gibt es bei Euch eine Stellplatzsatzung der Stadt, oder steht im Bebauungsplan etwas zu PKW-Stellplätzen?

Es kann sein, dass eine gewisse Anzahl PKW-Stellplätze vorgeschrieben sind und Deine Garage einer davon ist. Dann darfst Du sie nicht umwidmen.

Das nächste ist die Frage der Isolierung, bzw. Einhaltung der entsprechenden Vorschriften. Garagen sind selten so isoliert, wie Wohnraum isoliert sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal in deinen Grundsteuerbescheid. Wenn die Garage unter Sonstiges und nicht als Wohnraum besteuert wird, solltest du einen Bauantrag stellen. Da es sich dann um eine Nutzungsänderung handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shakur90s
19.02.2016, 21:05

Alles klar vielen Dank !

0

Nein, das geht meist so einfach nicht. Wenn z.B. die Garage auf einer Grundstücksgrenze steht, dann darf dort nur Garage oder Abstellraum sein - kein Wohnraum, es sei denn, der Nachbar unterschreibt. Diese löst dann allerdings eine Abstandsfläche aus und bei dem Nachbar wird eine Baulast eingetragen. Wenn der ein bißchen blöd ist, macht er es vielleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht wie das Gesetz jemanden vorschreibt wo er in seinem Haus leben darf!

Sorry, ich weis darauf keine Antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shakur90s
19.02.2016, 21:00

Die Garage ist ja eine Nutzfläche und es gibt gewisse Dinge wofür man eine Genehmigung zum bauen brauch. Bzw dann zum umbauen

0

Was möchtest Du wissen?