Garage Genehmigungsfrei, trotzdem Architekt und Statiker notwendig?

6 Antworten

Nein braucht ihr nicht.
Den Architekten braucht man, wenn man Baugenehmigung braucht und der Architekt muss dann einen Nachweis vom Statiker bringen, dass das Gebäude sicher ist. Solange du die Vorschriften einhälst, würde da nichts geschehen.  Und wenn die Garage doch "zusammenfallen" sollte (was ich nicht glaube), kannst du dich immer noch an die am Bau beteiligten Menschen darauf ansprechen.

LG

Das ist so nicht richtig.

0

Andere Frage:
Ein Busfahrer, fährt jeden Tag ein richtig großes Fahrzeug benötigt er dann keinen TÜV, weil er sich ja auskennt?
Natürlich braucht er den TÜV und natürlich brauchst du einen Statiker. Denn der eine nimmt die richtigen Baustoffe(Bauarbeiter) und der andere legt erstmal fest welches die richtiten Baustoffe sind (Statiker).

Aber das hast du ja auch eh selber geschrieben:

Alle Vorschriften müssen eingehalten sein. Ein Bauarbeiter darf also nicht nach gutdenken und Erfahrung etwas bauen sondern der Fachmann muss es Vorschriftenkonform planen.

Ich verstehe... aber für wen mach ich die Statik für mich? Die Stadt will ja davon nix wissen, es ist ja genehmigungsfrei... es kommt ja keiner kontrollieren!

0
@ichsagesdir100

Dann hast du es noch nicht verstanden.
Die Statik ist durchaus rechtlich für dich, im Sinne von, falls jemand oder etwas durch deine Garage geschädigt wirst, kannst du beweisen, dass nach deinem Wissen alle Anforderungen erfüllt waren.
Aber natürlich ist die Statik auch einfach schlicht erforderlich, damit die Bauarbeiter Zeichnungen bekommen können und wissen was sie bauen müssen.
Es ist schlicht nicht möglich, dass ein Bauarbeiter zum Baustoffhandel fährt und einfach mal paar Steine und Balken aufläd der er sich so zusammengereimt hat.
Ein Statiker studiert ein paar Jahre um solche Berechnungen fachgerecht durchführen zu können.
Natürlich kann ein erfahrener Bauarbeiter etwas schätzen, das womöglich dann auch stehen bleiben wird. Aber jedes Bauwerk ist ein bisschen anders, es gibt anderen Baugrund, andere Baubauung usw.
Aber stell dir vor, du fliegt mit einem Flugzeug, würdest du jetzt lieber den erfahrenen Piloten (der aber noch nie mit diesem Flugzeug geflogen ist) den nötigen Treibstoff schätzen lassen?
Oder würdest du es nicht doch vernünftig finden, wenn jemand der genau berechnen kann wieviel Treibstoff benötigt wird, dieses Ausrechnet einen Sicherheitszuschlag dazugibt und dann diese Menge tanken lässt?

0

Wenn es eine Garage in Fertigbauweise ist, sicherlich nicht. Ansonsten ist eine Statik wohl dringend notwendig.


ALSO ich war beim Bauamt heute. Da es Genehmigungs -und Anzeigefrei ist, wollen die keine Unterlagen (also garnix) wir müssen nur die Vorschriften beachten und das wars. Architekt und Statik wäre nur für unsere Unterlagen! Nun weiß jeder wo er recht oder unrecht hat/hatte. Ich danke trotzdem allen, die sich an dieser Frage irgendwie beteiligt haben. Gruß schönes Wochenende!!!

Auch eine Garage ist zumindest anzeigepflichtig. Vorsicht gilt immer dann, wenn sie auf eine (oder 2) Grenzen gebaut wird. Hier kann nur jemand richtig planen, der sich mit den Vorschriften auskennt und einen Statiker braucht ihr auch, sonst droht im schlimmsten Fall Rückbau.

Es ist genehmigungs -und anzeigefrei. Für wen soll ich die Statik und die Archektur machen?

0
@ichsagesdir100

Die Architektur? Du meinst, die Bauzeichnung, die Bauformulare und die Bauzahlenberechnung? Die braucht das Bauamt, die statische Berechnung ebenso. Natürlich braucht auch das ausführende Unternehmen den Bauplan und die Statik, denn danach muss es sich richten.

0
@pharao1961

Für dich machst du die Statik am wenigsten. Oder kannst du die lesen?

0

Was möchtest Du wissen?