Garage Band Beats (Rap)?

3 Antworten

Anscheinend hast du dich mit GarageBand noch nicht auseinandergesetzt, sonst würdest du die Copy/Paste Funktion kennen... ^^

Wenn du ernsthaft Beats produzieren willst, würde ich mich aber auf andere DAW konzentrieren:

Ableton, Reason, Cakewalker, FL Studio...

Keyboard: Kann für den Anfang das Akai MPK mini Mk2 empfehlen. Kostet nur knappe 90€.

Mach dich schlau über Harmonien und Groove.

Wenn du dich innovativ inspirieren lassen willst hör mal bei so Produzenten wie 9th Wonder, Imhotep, Blockhead, Ian Bavitz aka Aesop Rock rein.

Aber das sind nur Ratschläge. Wenn du mit GarageBand glücklich bist und dich da verwirklichst "go for it"

Oh, es heißt Cakewalk und nicht Cakewalker ;) Ist aber glaub mittlerweile auch kostenfrei

0

Du kannst LOOPEN !

Midikeyboards:

AKAI V49

Alesis LPK25

Roland A-49

Du kannst es natürlich wiederholen (Loop).

Was möchtest Du wissen?