Garage auf Motorhaube gefallen.

6 Antworten

Hier springt nur die eigene Volkasko ein, warum auch eine andere? Wer sich selber einen Schaden ziführt kann das nicht versichern. Weder die Garage kann was dafür, noch das schon irgend wie defekte Tor ( wenn die Garageneinfahrt zu einer Sammelgarage wäre, jemand anders für das Tor verantwortlioch wäre und dann die Wartung hat schleifen lassen.... Haftpflich, so aber eindeutig - dumm gelaufen - und Vollkasko nehemn oder so weiter fahren. PS: Sei froh, das es Deinen Vaters selber passiert ist, wenn Du das gewesen wärst... ;-)

Di.es zahlt leider nur die Vollkasko-Vers., allerdings muß man vorsichtig sein, daß nicht ein Mitverschulden, bzw.grobfahrlässig vorgeworfen wird, wegen der fehlenden, bzw. kaputten Feder am Garagentor - wenn man dies schon länger wußte.

Handelt es sich um die eigene Garage des Vaters - Eigentum -, hat er mit Zitronen gehandelt und bleibt auf dem Schaden sitzen. Bei einer angemieteten Garage haftet die Fahrzeughaftpflichtversicherung für den verursachten Schaden. Den Schaden am Fahrzeug deckt eine evtl. vorhandene Vollkaskoversicherung.

Auto in Garage beim zumachen des Garagentores beschädigt welche Versicherung kommt für Schaden auf?

Wir haben ein neues (nagelneu) Auto bekommen. Es ist leider etwas länger als das alte. Passt aber in die Garage hinein. Haben es bereits mehrmals eingeparkt. Und Garagentor ging zu. Nun habe ich aber leider das Auto diesmal nicht weit genug in die Garage gefahren. War wohl etwas abgelenktl, weil wir das Auto vorher Bekannten gezeigt hatten. Ich fuhr es also eigentlich wie immer rückwärts in die Garage. Als unser Besuch weg war zog mein Mann dann das Garagentor (mechanisches) zu. Leider wurde dann die Front des Autos beschädigt, da Auto vielleicht 1cm zu weit draußen stand. So etwas dummes. Welche Versicherung kommt nun für den Schaden auf (Lackschaden vermutlich i.H.v. 800 Euro falls das ganze Teil lackiert werden muss) ? (Auto mal gerade 1 Woche alt, so ein Ärger....)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?