Gap Year - Welche Möglichkeiten habe ich?

2 Antworten

Also zu FSJ oder Work und Travle kann ich nichts sagen. Aber zu Au Pair kann ich sagen, dass man eigentlich nur für die USA 200 Stunden Kinderbetreuung nachweisen muss und unbedingt eine Organisation braucht, für andere Länder ist das meines Wissens nach nicht nötig. Ei Mal war ich auch mit einer Agentur und die wollten einfach nur zwei Referenzen von irgendwas. Allerdings empfehle ich sowieso immer, das ohne Agentur zu machen. Ich bin meistens über aupair-world.net gegangen und war da total zufrieden damit. Deswegen, wenn dich Au Pair interessiert, kannst du das auch ohne die 200 Stunden machen und da kann man ja die Länder in die man will angeben (ich war z.B. in drei verschiedenen Ländern Au Pair, nach dem Abi und in den Semesterferien),

Dannn möchte ich auch noch eine andere Möglichkeit in den Raum werfen, die sogenannten Workcamps. Die sind zwar oft nur ein paar Wochen lang, aber es gibt auch längere. Da sind zwar viele auch in "armen Ländern" wie du sagtest, aber es gibt auch welche z.B. in Europa oder den USA. Ich war mal mit IBG e.V. bei einem dreiwöchigen Workcamp in Wales und das war wirklich super (gibt aber viele Organisationen). Bei den Längeren, sind allerdings nicht immer viele andere Freiwiliige dabei soweit ich weiß, aber das ist ja bei Au Pair nicht unbedingt anders. Das Gute ist auch, dass es alle möglichen verschiedenen Arten von Workcamps gibt. Soziale, ökologische, kreative...

Ich fand's auch ziemlich schwierig mich bei der ganzen Auswahl zu entscheiden. Da ich aber im Endeffekt einfach wusste, dass ich in einer Gastfamilie wohnen wollte und Land und Leute RICHTIG kennen lernen wollte (hast du ja oft nicht so richtig bei FSJ oder Work & Travel), hab ich mich für Aupair entschieden - und hab´s auch nicht bereut! Du musst dazu nicht unbedingt mit ner Agentur ins Ausland gehen, es gibt mittlerweile echt viele Webseiten, wo du dir die Famiien selbst suchen kannst. Das ist alles gratis. Du erstellst dir ein Profil und die Familien können dich dann anschreiben. Ich war bei aupair village (www.aupair-village.com) und hab da ne richtig liebe Familie aus London gefunden, bei denen ich 1 Jahr war. Da findest du aber auch Familien aus Kanada und Australien - was das Ganze doch viel billiger macht! Guck's dir mal an :-) LG

Bewerbung für BFD: So in Ordnung + Formatierungshilfe?

Ich soll mich per Email bewerben und habe damit einige Schwierigkeiten. Als Bild hänge ich mein Motivationsschreiben.
Allerdings habe ich noch einige Fragen: Wie soll ich das ganze per Mail versenden? Kommt mein Motivationsschreiben als Text in die Mail oder als Anhand (wenn ja, welches Format? Word/PDF? In eine Datei mit dem Lebenslauf?) Wird mein Zeugnis benötigt? Wird das als Anhang in eine Datei mit dem Lebenslauf gesteckt?

Und noch ganz wichtig: welches Format muss ich einhalten? Wenn ich das Motivationsschreiben als Anhang beifüge, wieviele Leerzeichen müssen dann jeweils dazwischen sein? Benötige ich einen Kopf, wenn ja, wie?
Wenn ich das Motivationsschreiben direkt in die Mail schreibe, benötige ich dann auch einen Kopf?

Wenn das Motivationsschreiben in den Anhang gehört, was schreibe ich dann in die Mail?

PS: Sorry, ich habe noch nie eine Bewerbung geschrieben...

...zur Frage

Work & Travel oder Au pair?

Was eignet sich besser um die Kultur und die Sprache eines anderen Landes kennen zu lernen ? Welches würdet ihr persönlich bevorzugen, bzw. was habt ihr gemacht und warum ?

Ich schwanke nämlich gerade, ich weiß nicht ob ich Au pair oder Work & Travel machen soll.

Vielen Dank & LG

Nastja

...zur Frage

Au-pair und Work & Travel in Australien kombinieren?

Gibt es eine Möglichkeit diese beiden Auslandsaufenthalte miteinander zu kombinieren? Also wenn man zum Beispiel ein Visum für ein Jahr beantragt und dann für 6 Monate Au-Pair macht, ist das Visum trotzdem noch weitere 6 Monate gültig und könnte man dann theoretisch Work & Travel machen? Oder umgekehrt, wenn man Work & Travel macht, kann man sich dann auch so ein Job suchen, sodass man eine Zeit lang Kinder in einer Familie betreut? Mich interessieren beide Möglichkeiten, also Au-Pair und Work & Travel, allerdings fällt es mir schwer sich zu entscheiden, was davon besser für mich geeignet ist oder was ich davon lieber machen möchte... Wäre dankbar für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

2 Würfel Möglichkeiten - Mathe

Ich habe 2 selbe Würfel; wie viele Möglichkeiten gibt es?

Zuerst habe ich gedacht, 6 x 6 , also 36 - doch dann habe ich weiter gedacht, die Möglichkeiten des Würfels sind:

1/1,1/2,1/3,1/4,1/5,1/6 -

2/1,2/2,2/3,2/4,2/5,2/6 -

3/1,3/2,3/3,3/4,3/5,3/6 -

4/1,4/2,4/3,4/4,4/5,4/6 -

5/1,5/2,5/3,5/4,5/5,5/6 -

6/1,6/2,6/3,6/4,6/5,6/6

Das fettmarkierte ist doch dasselbe, oder? Also muss doch die Wahrscheinlichkeit kleiner sein, oder irre ich mich?

...zur Frage

Wohin als Au Pair? USA oder Australien?

Hallo Leute, ich möchte dieses Jahr 100% ein Auslandsjahr machen als Au Pair.

Entweder gehe ich 9 Monate nach Amerika als Au Pair oder mach 6 Moante Au Pair & 3 Monate Work and Travel in Australien. Beide Länder haben mich schon immer einmal interessiert, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden.

Ich wollte früher ein Auslandsjahr unbedingt nach Amerika machen, weil ich einfach verrückt nach der Kultur und dem Leben dort war. Leider ist das Auslandsjahr geplatzt und nun nach meinem Abi habe ich erneut die Chance meinen Traum zu leben. In Australien habe ich vor den wilden Tieren Angst, die dort leben. 2/3 der Tiere sind einfach nur giftig und ich hasse Spinnen! Aber ich könnte nach meinen 6 Monaten Au Pair auch noch einmal das ganze Land entdecken durch Work and Travel.. In Amerika fürchte ich mich ein bisschen vor der Kriminalität und die Work and Travel chancen habe ich dort nicht.

Was würdet ihr machen und begründet bitte eure Antworten. :)

Danke schon einmal im voraus. :)

...zur Frage

Auslandsjahr - Au Pair oder Work and Travel?

Ich bin 17 Jahre alt und mache nächstes Jahr mein Abi. Danach möchte ich ein bis zwei Jahr nach Australien, aber ich weiß nicht was besser für mich geeignet ist: Au Pair oder Work and Travel. Ich arbeite gern mit Kindern und habe schon 2x Praktikum im Kindergarten gemacht und öfter Babysitter gespielt. Ich möchte in dem Auslandjahr viele neue Dinge kennenlernen und viel Neues erleben, aber ich bin sehr schüchtern und zurüchhaltend. Was würdet ihr mir empfehlen? Kennt ihr eine gute Website für Au Pair oder Work and Travel in Australien?

Danke schonmal für die Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?