Ganzrationale Funktionen verhalten

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was meinst du mit "Verhalten"? Die Änderungsrate? Die entsprechende Funktion, die das Verhalten in diesem Sinne wiedergibt, nennt man Ableitung.

Beispiel: f(x) = ax² + bx + c, dann ist die Ableitung, mit f'(x) bezeichnet: f'(x) = 2ax + b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suboptimierer
29.08.2013, 19:26

Oder meinst du vielleicht den Limes?

lim  f(x) = ± ∞ 
x->±∞
0

Was möchtest Du wissen?