Ganzrationale Funktion Graph zeichnen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du schreibst dir die Funktion auf, in der Form -->

y = x ^ 3

Dann machst du eine Wertetabelle, zum Beispiel -->

X und Y

-2.0 und -8.000

-1.5 und -3.375

-1.0 und -1.000

-0.5 und -0.125

0.0 und 0.000

+0.5 und +0.125

+1.0 und +1.000

+1.5 und +3.375

+2.0 und +8.000

Du besorgst dir Milimeter-Papier und ein gerades Lineal und zusätzlich eventuell ein Kurven-Lineal, sowie einen guten Bleistifft und einen Füller oder Kugelschreiber.

Dann zeichnest du die Punkte-Paare (Wertepaare) von x und y auf sogenannten Millimeterpapier auf -->

x von links nach rechts

y von unten nach oben

Dann beschriftest du die x-Achse von -2.0 bis +2.0 in Schritten von 0.5 und die y-Achse von -8.0 bis +8.0 in Schritten von 0.5

Goggle im Internet nach den Begriffen Koordinatensystem, Funktionsplotter und dergleichen um es auch mal zu sehen.

Dann kannst du eventuell auch die eingezeichneten Punkte mit einander verbinden.

Das geht entweder mit einem ganz normalen geraden Lineal, wirkt dann jedoch nicht sehr glatt.

Oder mit einem speziellen Kurven-Lineal, das gibt's in guten Schreibwaren-Geschäften.

Mit einem Kurven-Lineal bekommt man es sehr viel glatter.

Vielen Dank für den Stern :-)) !

0

Eine Funktion zeichnet man, indem man je nach Genauigkeitsanspruch und Wertebereich
- die Argumente (x) vorgibt
- die dazugehörigen Funktionswerte (y = f(x) ) berechnet
- diese Stützstellenpunkte miteinander verbindet

Das macht das Universal Diagramm online:
http://www.gerdlamprecht.de/Liniendiagramm_Scientific_plotter.htm
Dabei ist es egal, ob man x * x * x oder pow(x,3) als Funktion angibt. Bild 1

Nun kann man entweder dieses Bild kopieren, drucken oder abmalen.
Meist will der Lehrer aber sehen, dass die Stützstellen auch berechnet (und auf speziellem Papier übertragen) wurden.
So eine Wertetabelle kann man schnell per Iterationsrechner (LINK oben selbe Seite)
erzeugen -> Bild 2

Universal Diagramm - (Mathe, ganzrationale Funktion) Wertetabelle - (Mathe, ganzrationale Funktion)

SInd diese Funktionen ganzrational?

f(x) = (3x^5 - 4x + 1) : 5 --> ganzrationale Funktion, oder?

f(x) = (3x^5 -4x +1 ) : x -->keine ganzrationale Funktion, denn wenn man diese Gleichung umformen würde, stünde da x^-1 und der Exponent muss eine natürliche Zahl sein. Stimmt das?

f(x)= Wurzel aus 2 --> keine ganzrationale Funktion, da der Exponent 0,5 ist und somit keine natürliche Zahl. Richtig?

f(x)= √(2 )– 3 / (√x) --> keine ganzrationale Funktion, da die Exponenten hier auch keine natürlichen Zahlen sind, oder?

...zur Frage

ganzrationale funktion ablesen und zeichnen?

Hallo leute :)

ich habe hier ein paar ganzrationale gleichungen , soll diese graphen zuordnen und habe keine ahnung wie das geht. die gleichungen , die keinen graphen haben , soll ich zeichnen.

zb. x^5-x^4-0,5x^3-2x^2+2

wie lese ich das ab? oder zeichne den graph? ich hab wirklich keinen plan.

vielen dank für die hilfe im voraus :)

...zur Frage

Mathe Graph Zeichnen Erklärung

Nehmen wir mal an der Graph lautet:

f(x)= x³ + 7x² + 4x + 8

. . dann führt man bekanntlich eine Kurvendiskussion durch und zeichnet am Ende den graphen. Man setzt alle Nullstellen, Extremer und Wendepunkte ein und beginnt zu zeichnen.

und hier beginnt meine Frage: wenn f(x) wie in unserem Beispiel + ist, muss man dann oben Links im Koordinatensystem anfangen zu zeichnen, oder unten links?

die gleiche Frage habe ich auch für wenn x³ in unserem Beispiel - wäre. und wenn nein, woran erkennt man, wo man anfangen muss zu zeichnen?

Dankeschön!

...zur Frage

Graph anhand funktion skizzieren?

Ganzrationale funktion: f (x)= 0,5x^3 - 6x +3 Aufgabe: Skizziere einen Graphen Was ich bereits weiß : der graph kommt von links aus dem - Bereich (-unendlich) wegen der ^3; die Steigung hat was mit der -6x zu tun ; der graph schneidet die y-Achse am Punkt 3 Meine fragen : was sagt die 0,5 vor dem x^3 aus? ; wie soll ich den graphen nun skizzieren woher weiß ich wo er wieder hoch / runter geht und geht er am Ende wieder ins unendlich positive oder negative? ? Hier ist die Lösung (siehe bild) ich kann das aber nicht nachvollziehen warum der jetzt so aussieht

...zur Frage

Hilfe wie rechnet man das Ganzrationale funktion ?

Es handelt sich bei der gesuchten Funktion und eine Funktion, die manchmal 30 Stellen haben kann. Die Funktion besitzt in den Koordinaten 2/ 3 einen Wendepunkt dieser ist jedoch kein Sattelpunkt. Ferner weist die unsymmetrische Funktion ein Hochpunkt im Punkt 0/6 auf.

...zur Frage

funktion einem graphen zuordnen

hi :) die aufgabenstellung lautet: die graphen der folgenden funktionen sind rechts abgebildet. Entscheide, welcher graph zu welcher funktion gehört. (die graphen kann ich jetzt sclecht zeichnen haha)

wie erkenne ich welcher graph zu welcher funktion gehört??????? hilfee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?