Ganzkörpertraining, Reihenfolge Muskelgruppen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist wichtig dass du dich zuerst entscheidest, ob du von unten nach oben oder andersrum anfangen willst. 

Wenn du noch ein paar Trainingspläne brauchst kannst du dir die Shape oder andere Fitnessmagazine kaufen. Die Shape kann ich sehr empfehlen. 

Denk daran dich nach dem Training oder  vor der Erwärmung  zu dehnen. Das auch von oben nach unten. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Für weitere Fragen kannst du mich gerne mal anschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avoid888
18.03.2016, 15:03

Hey Danke!
Ich meinte ein Bodyweight Körpertraining, ich trainiere sonst 4x die Woche im 2er Split, aber nächste Woche fahre ich weg und es wird kein Gym in der Nähe sein.
Deshalb die Frage. Sorry für die falsche Formulierung!

0

Es ist nicht empfehlenswert den ganzen Körper an einem Tag zu trainieren. Konzentriere dich auf die jeweiligen Muskelgruppen intensiv an einem Tag.

Ich würde dir empfehlen

1. Tag : Rücken- Schulter- Trizeps
2. Tag : Bizeps- Brust
3. Tag : Bauch- Beine- Po

Vielen wird ein Ganzkörpertraining empfohlen. Jedoch kannst du dich da nicht intensiv auf die Muskelgruppen konzentrieren und trainierst dadurch eben auch nicht so intensiv, wie wenn du das Training aufteilst. Durch ein Ganzkörpertraining brichst du eigentlich sozusagen das intensive Training ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caraphernelia33
18.03.2016, 14:43

Schön wie du ihn berätst ohne etwas über ihn zu wissen.

0
Kommentar von Avoid888
18.03.2016, 15:01

Okay danke
Also 1. bin ich w//18
Und 2 meinte ich ein Bodyweight Ganzkörpertraining, sorry für die falsche Formulierung!
Sonst trainiere ich 4x die Woche im 2er Split, danke :-)
Aber nächste Woche fahre ich nach Hause und da gibt's leider kein Gym!
Sorry :-$

0

Mein Trainingsplan ist in folgender Reihenfolge:

  • Aufwärmen (10 Minuten Fahrrad)
  • Rücken / Lat-Zug
  • Brust / Bankdrücken
  • Bizeps / Trizeps im Wechsel
  • Schultern
  • Oberschenkel / Beinpresse
  • Bauch
  • Unterer Rücken / Bauch im Wechsel

Die Reihenfolge hat bei mir aber auch mit den örtlichen Gegebenheiten im Studio zu tun. Grundsätzlich ist es aber sinnvoll, gegenüberliegende Muskeln in kurzem Abstand zu trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?