Ganzjahresreifen, im Winter erlaubt oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

selbstverständlich sind Ganzjahresreifen erlaubt.

Diese sind ja für das ganze Jahr!

ich würde sie aber nicht nehmen, sondern besser echte Winterräder auf Stahlfelgen verwenden.

Salz greift die Felgen an und sonst wären die guten Felgen ruiniert.

Die reifen sollte man nur liegend und nicht stehend lagern, am besten besorgt man sich einen Reifen-, bzw. Felgenbaum.

Sparfüchse kaufen gebrauchte Winterräder bei Ebay.

reifen werden recht günstig verkauft, da Käufer die Transportkosten abschreckt. Bei Ebay kann man ja die Suchergebnisse nach Entfernung filtern lassen ;)

Ja, Ganzjahresreifen sind vom Gesetzgeber zu gelassen auch für die Wintermonate. Aber wenn du Süddeutschland wohnst, dann sind Richtige Winterreifen die bessere Wahl, weil Ganzjahresreifen sind ein Kompromiss weil für jedes Wetter geeignet.

Schau dir den Reifen genau an. Wenn auf der Seite das Symbol einer Schneeflocke zu sehen ist, dann ist der Reifen auch für den Winter geeignet.

Sind nun alle, oder nur noch die mit der Schneeflocke erlaubt? Dass Ganzjahresreifen früher, wie der Name ja schon sagt für das ganze Jahr gedacht waren ist mir schon klar, wollte ledeglich wissen, wie die Rechtslage aktuell ist. ^^ Profil ist noch sehr gut, die Reifen sind noch wirklich top. Fahre nur kurze Strecken, darum wollte ich wenigstens noch einen Winter damit fahren, weil ich finde, dass es zu schade wäre, gleich neue kaufen zu müssen.

0
@Babyhiphopgirl

soweit mir bekannt ist (wenn sich da inzwischen nichts geändert hat), müssen Reifen, die für den Winter zugelassen sind, dieses Symbol haben. Daran orientiert sich auch die Polizei bei einer Kontrolle.

0

Ganzjahresreifen sind erlaubt. Aber ich würde generell gute Winterreifen nehmen, weil die einfach besser sind...Und wenn's darauf ankommt, kann das entscheidend sein:-)!

Ganzjahresreifen - das sagt soch schon der Name! Wichtig ist (gesetzlich) nur die Mindestprofiltiefe!

Was möchtest Du wissen?