Ganzen arm tätowieren mit 18?

9 Antworten

Absolutes no go. Tattoos mögen zwar "modern" sein, sind aber in so relativ großflächigen Ausmaß, wie du es möchtest furchtbar.

Noch bist du jung, Schüler dazu. Du willst zur Polizei?
Wie willst du dort die Untersuchungen vom Amtsarzt überstehen? Mit permanent Schminke?

Abgesehen davon, dass nach wie vor, in seriösen Branchen, Arbeitgeber konservativ sind, wird es in größten Teilen eines Personalmanagements als nicht passend eingestuft.

Möglicherweise bereust du in einigen Jahren dein Unterfangen.

Spätestens wenn du ein hohes Alter erreichst, die Haut schlaff und faltig wird, damit dein Tattoo "hängt" und "verunzelt" aussieht.

In dem Alter ändert man noch häufiger den Geschmack und beruflich bist du ggf. auch noch nicht aktiv oder willst ggf. später mal was anderes machen. Ich bin zwar auch ein Tattoo-Fan und auch komplett volle Arme finde ich gut (plane ich auch selber noch)- dennoch würde ich an deiner Stelle noch einige Jahre warten. Mit Anfang oder Mitte 20 wirst du noch besser abschätzen können was dir dauerhaft gefällt.

4

Dankeschön für die antwort werde es mir überlegen

0

Neben der Berufswahl (Polizei ist da schon ein bisschen kritisch) und dein Geschmack (der ändert sich mit 18 bestimmt noch - die Gehirnentwicklung ist noch nicht abgeschlossen) würde ich auch an die finanziellen Aspekte denken, das geht nämlich ganz schön ins Geld.

4

Danke für die antwort , aber , klingt jetzt komisch, Geld spielt dabei keine rolle

0

Was möchtest Du wissen?