Ganze Packung Jodsalz in Kochtopf

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ganz logisch,

mit einem so hohen Chloridgehalt kommt auch ein Edelstahl nicht klar.

das Eisen hat sich gelöst und ist sofort oxidiert.

das gelbliche im Wasser ist Rost.

..und nein, es ist nicht ätzend:

Ist das Ganze gefährlich?

0
@Dyran

was soll daran gefährlich sein, es ist und bleibt Salzwasser!

normaler Edelstahl wird aber ab ca.50mg/l Chloride angegriffen, ausser ein höher legierter Edelstahl. Aber bei soviel Chloriden wie du im Topf hast, hält das kein Edelstahl aus.

.....da kannst gleich Salzsäure ( HCl )reinkippen, da passiert das gleiche.

2
@Aspirin

Sind die Dämpfe der gesättigten Kochsalzlösung giftig?

0
@Dyran

Der Dampf ist sowieso nur Wasserdampf, Salz verdampft ja nicht!

0

Eine ganze Packung Salz? eine viertel Packung Salz und etwas mehr Essig nehme ich immer und das funktioniert auch.

Weshalb das gelb ist weiß ich nicht - vielleicht hat es mit dem Jod im Salz zu tun ...

oh da war es doch zu viel Salz :D

1
@Dyran

ja eine Packung ist zuviel. Man kann auch nur Wasser in den Topf geben - so ca. 3-4 Finger breit, einen Spritzer Spülmittel, aufkochen, etwas abkühlen lassen und mit nem Eelstahlpad auswaschen ... und manchmal, ganz selten, ist ein Topf auch hinüber - dann schmeiß ich ihn weg und passe das nächste mal besser auf ;)

0

kipps lieber weg und kauf dir einen neuen Topf :D

Unsinn lächel

0

Was möchtest Du wissen?