Ganze küche voller Fruchtfliegen.....was Tun?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich liebe Tiere ... außer Kakerlaken und Obstfliegen! :D ... IRGENDWAS MUSS DA SEIN!!! Vielleicht ist ein Apfel unter den Schrank gerollt? Oder der Mülleimer, oder leere Wein- oder Bierflaschen? ... Ich machs so: 1. das betroffene Obst beseitigen. 2. einen Schluck Bier in ein Glas und in der Küche aufstellen. Und dann warten ... Im Dunklen fallen sie dann über das Bier (kann ruhig 2Ttage stehen) her. Einige ertrinken und der Rest bekommt ne Ladung Insektenspray. ... Nach 2 Tagen ist der Spuk vorbei. :)

Die Variante, dass es keine Obstfliegen, sondern ein Zimmerpflanzenschädling (Trauerfliege o.ä.) ist, sollte man nicht aus dem Auge verlieren. Da würde mal paar Tage nicht gießen und ein Gelbsticker helfen. :)

0

jaa... ich bin auch sehr tierlieb... aber darauf könnte ich seeehr gut verzichten.... komme mir langsam vor wie ne Kuh auf der Weide.... die sind doch auch immer voll mit fliegen... habe da jetzt gerade ein Kandidat, der mir immer ums gesicht fliegt.... und ich versuche aufmerksam mein kaffe zu beschützen...

Ich habe jetzt alles weggeschmissen was offen ist.... sogar mein Mehl ist jetzt flöten gegangen...da hatte ich auchmal so komische Vicher.... -.- .....

Den müll habe ich jetzt gleich rausgebracht und nun stinkt die ganze wohnung wiedermal nach Insektenspray :-D ....

Habe jetzt x-Schalen mit essig... und honig... und wein..... und allem süssen... sogar das letzte bier meines Freundes ist dabei draufgegangen... haha...

ich hoffe diese plage ist bald vorbei.... das geht nun schon seit zwei wochen.... verstehe das nicht... müsste ja demnach auch etwas sein dass seit 2 wochen da rumliegt....

hmmmm.... auf ein neues.........

0
@soleiah

dann drücke ich mal dolle die daumen!!! ... ;-) ... und mach dir keinen kopp ... die können echt JEDEN heimsuchen. und das Insektenspray direkt auf die lümmels :D ...

0

das klingt schon so danach, als hättet ihr die Quelle noch nicht gefunden, weil die Essig-Spüli-Variante ist eigentlich ziemlich erfolgreich. Es muss nicht unbedingt Obst sein, wo die sich vermehren, sehr häufig sind die auch in Blumenerde (gerade auch in Töpfen mit Küchenkräutern??). Auch die Müllecke ist ein potentieller Herd, speziell die Bioabfallecke. Und an Gemüse/Salat sitzen die auch gerne - ich hatte die schon öfters an roter oder gelber Paprika.

Ich habe als Lösung immer ein Schälchen Essig mit einem Tropfen Geschirrspülmittel, um die Oberflächenspannung zu vermindern, benutzt.

In deinem Fall wäre es sinnvoll, die Ursache zu finden. Pack das Obst "Insektendicht" ein, damit die Brut keine Nahrung findet. Kurzfristige Abhilfe schafft vielleicht ein Insektenspray, dann aber die Früchte wegpacken oder am besten kompostieren, falls Verdacht auf "Befall."

ob fliegengitter was bringen weiß ich nicht :D aber probier es doch mal mit etwas süßem...z.b. eine schale mit traubensaft hinstellen, vielleicht zieht ja dies die dinger an!

In eine Glas Apfelessig machen! Honig, Zucker und Spülmittel dazu machen und in die Küche stellen :) kannst ja ein paar mehr machen ! Aber Fruchtfliegen legen ja eig keine Nester in Lebensmitteln so wie motten oder? Weil da könnte man mal alle Lebensmittel durchsuchen... Viel Glück :D

Was möchtest Du wissen?