Ganze Frage steht unten!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sollte die Schulleitung über die Diagnose Bescheid wissen, dann wird sie sie bestimmt nicht öffentlich weiterverbreiten.

Den Mitschülern wird nur mitgeteilt, dass der betreffende Schüler aus gesundheitlichen Gründen fehlt.

Übrigens heißt das Partizip Perfekt von einweisen eingewiesen. "Eingeweißt" wäre das Partizip von "einweißen" (mit weißer Farbe tränken).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, zunächst: du wirst nicht ausgeschlossen, sondern beurlaubt.

Die Schulleitung und die Lehrer informieren deine Mitschüler nicht.

Jedoch wird dein Klassenlehrer/in und die anderen Lehrer schon wissen müssen, dass du krank bist. Das ist auch wichtig, damit du nach deiner Rückkehr wieder gut in den Unterricht einfindest und genügend Sensibilität gezeigt wird. Manchmal gibt es in Kliniken für Jugendliche auch Lehrer, die dich unterrichten (meist bei einem längerem Aufenthalt) und diese fragen dann deine Lehrer danach, was gerade gemacht wird. Aber nochmal zum Thema Mitschüler damit du keine Angst hast:

Die Lehrer werden zu deinen Mitschülern nichts sagen, ohne dass du es möchtest. Wenn gefragt wird: sagt man, der oder die fehlt aus persönlichen Gründenn und es hat Euch nichts zu interessieren.

Wenn es dir besser geht und du wieder zur Schule gehst, kannst du dir immer noch Gedanken darüber machen, ob deine Mitschüler erfahren sollen, warum du nicht in der Schule warst.

Eine gute Besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sagst,dass es niemand erfahren soll,wird das auch niemand. Wenn,würde die Lehrkraft ziemlichen Ärger bekommen. Man kann auch aus normalen gesundheitlichen gründen so lang fehlen,das muss keine psychische Krankheit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll die schon groß sagen ? die schulleitung wird aufjedenfall nix dagegen sagen. und Klassenkameraden und lehrern darf die schulleitung auch nix sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi.
Du wirst in einem solchen Fall nicht "ausgeschlossen" - du kannst einfach nur in dieser Zeit nicht am Unterricht teilnehmen.

Die Schulleitung wird dazu nichts sagen, sondern die Tatsache bedauern und hoffen, daß deine Gesundheit bald wiederhergestellt ist. Die Schulleitung wird niemandem Einweisungsgrund und Diagnose mitteilen, natürlich auch nicht den Schülern.

Was sich die Schüler denken, sollte jetzt nicht deine Sorge sein. Wenn du tatächlich vor dieser Situation stehst, dann solltest du all deine Kraft darauf konzentrieren, wieder gesund zu werden.

Alles Gute!
earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich, die Schülerin kann aus gesundheitlichen Gründen ,

am Schulunterricht nicht teilnehmen.

Ohne Angabe des Grundes.

VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt bischen drauf an...eig. sollte das geheim bleiben :D Und die schule solte da auch ganz cool reagieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schüler dürfen es nicht erfahren (da gibt es so gesetzt), wenn doch kann man die Lehrer anzeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schulleitung DARF keine Einzelheiten wegen deiner Abwesenheit an die Schüler weiter geben. Du bist krank. Mehr müssen die Andren nicht wissen, und mehr werden sie nicht wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?