Ganzarm Tattoo in bunt: mit welchem Preis kann man rechnen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das lässt sich nicht pauschal beantworten, der Preis hängt vom konkreten Motiv und den dafür erforderlichen Sitzungen ab. Je nachdem kannst du wohl von Kosten von  2000 - 5000 € oder auch darüber ausgehen. Du brauchst einen guten Inker, der auch Erfahrung bei Narben nachweisen kann - und der hat auch seinen Preis. Ich habe auf der rechten Seite Verbrennungsnarben mit starker Kraterbildung.

Ich hab zuerst lange nach einem Inker gesucht, der sich das zutraute und dem ich das auch zutraute. Da es mein erste großes Tattoo werden sollte, hab ich dabei auch lange abgewogen. Erstaunlich, das einige Hacker in der näheren Umgebung da keine Skrupel hatten und gleich loslegen wollten, obwohl sie bisher höchstens ein paar Ritznarben, wie auch immer, überhackt hatten. Dann kam noch hinzu, das ich im Laufe der Jahre ein bisserl zuviel Speck angesetzt habe. Deswegen wollten zwei Tattookünstler da nicht ran und rieten zuvor zu einer Abspeckung. Das hab ich denn aber auch nicht gemacht. Kurz und gut - ich habe dann 250 km von meinem Wohnort - einen erfahrenen Inker gefunden. Nach 5 Sitzungen hab ich nun über die Brust ein farbiges Motiv von Bora Bora mit dem Mont Otemanu, so nebenbei hab ich mir dabei auch noch den rechten Oberarm bearbeiten lassen, weil mich die Narben dort auch störten. Dort kamen aber nur mehrere Reihen von Cannabisblättern drauf,  das Hauptbild soll das auf der Brust bleiben. Die Fortsetzung auf dem Unterarm steht noch aus, weil die neuen Narben  nach einer Abschürfung nach einem Motorradunfall vor drei Jahren noch nicht ausgereift sind. Links sollte nach dem Willen des Inkers der Symmetrie wegen ähnliches draufkommen, aber das ist auch nicht so wichtig.

Das ein Tatto über Narbengewebe höllisch weh tut, kann ich nicht bestätigen. Am meisten musste ich bei den Brustwarzen, auch der vernarbten,  die Zähne zusammen beisen. Dann hat auch das Tatto auf der linken Brustseite mehr weh getan. Die Narben selbst sind bei mir wenig schmerzempfindlich. Wenn ich mir in den linken Arm kneife, verspüre ich den üblichen Schmerz; auf der rechten Seite kann ich mir die Narben wundkneifen ohne das ich einen besonderen Schmerz verpüre.

Woe ok super Dankeschön. 👏🏻

Ja ich habe einen Inker der damit Erfahrung hat und dem ich auch vertraue. Hab mich nur nicht so wirklich getraut nach dem Preis zu fragen. Vor allem weil die so ungern vorab schon Infos darüber geben wollen bzw wahrscheinlich auch gar nicht können weil sie das nach den Sitzungen entscheiden. Aber mit solchen Preisen hab ich irgendwo auch schon gerechnet. 🤷🏻‍♀️

aber das es nicht so wehtut wie erwartet ist vielleicht ein wenig beruhigend. Hab nur gehört dass das übel wehtun soll.

Vielen Dank für die Auskunft 🙂

0

Je nachdem was es für Narbengewebe ist kann man eventuell gar nicht drübertättowieren...Das nur am Rande. Zwecks Preis kann man dir auch nicht weiterhelfen ohne Details zu wissen...Mindestens 1500 € mit Farbe wenn es sich um einfache Motive handelt (damit meine ich jetzt sowas wie: Figuren in Richtung Apfel, Birne), mit vielen Details (Schiffe, Portraits etc.) bewegen wir uns eher in die Richtung 5000 €...

Fang mal ab 900 euro an zu rechnen..... könnt einiges über 1000 sein

Ein guter Tätowierer hat seinen Preis.... meiner verlangt pro std 120 euro u natürlich machen die auch Pausen ab u an mal

Dann kommts ja auf deinen schmerzpegel drauf an. Wie weit und gut machst du mit....wie hält dein Kreislauf stand ect pp.

Such dir einen der sich das zutraut über gesamtes Narbengewebe zu tätowieren..... ist wohl nicht nur ein kleind stück

Tattoo hüfte, erfahrung/preis/schmerzen

Ich würde mir gern demnächst ein tattoo auf der hüfte stechen lassen, ohne farben nur schwarz mit ein bisschen schattierungen. was kostet so etwas ungefähr und wie schmerzhaft ist es an der hüfte? hat irgendjemand erfahrung damit ?

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=395511293842417&set=a.392281764165370.88599.137981012928781&type=3&theater

so ca sollte es aussehen, von der größe her usw.

danke im voraus

...zur Frage

Wie kann man mit dem Ritzen oder Selbstverletzung um generellen aufhören?

Ich bin 14 Jahre alt und ritze mich seit einen halben Jahr. Ich habe beschlossen damit aufzuhören weil sich meine beste Freundin schon sorgen um mich macht. Nun ist meine Frage ob ich Tipps bekomme weil ich nichtmehr so weiter machen will LG PSYSON

...zur Frage

Pickel ausgedrückt: Gehen die Rückstände weg?

In letzter Zeit hatte ich sehr viel Prüfungsstress und da habe ich angefangen, in meinem Ausschnitt ein paar Pickel auszudrücken. Nachdem die Krusten abgegangen sind, ist eine weiße und empfindliche Haut zurückgeblieben. Wenn ich in die Sonne gehe, bildet sich um diese weiße Stelle ein dunkler Farbton. Wie lange dauert es, bis diese weiße Haut wieder normal wird? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Hallo, wir haben eine Markisen Hüppe Novetta plus f B 450 cm, Ausfall 350 cm) mit Kurbelantrieb gekauft. Leider ist ein Gelenkarm defekt, wer hat erfahrung?

Vor ein paar Tagen hörte ich beim einfahren einen lauten Knall! Es war die Kette eines Gelenkarmes abgerissen! Ich habe zwischenzeitlich ein Angebot von einer Fachfirma in der Nähe erhalten: Ich war ziemlich geschockt von dem Preis: Es wird empfohlen, beide Gelenkarme zu tauschen: Ich muss 580 € Euro plus 6 Stunden Montage Plus MWST = 975 Euro bezahlen! Ich dachte, ich hätte eine gute Qualität gekauft, keine Baumarktware! Angeblich kann man den Arm nicht reparieren, ich müsste unbedingt beide Gelenkarme wechseln! Hat jemand schon ein ähnliches Problem gehabt? Kann man den Arm wirklich nicht reparieren, hat jemand einen Tipp? Danke im Voraus für Antwort(en)!

...zur Frage

Tattoo über Neurodermitis

Liebe Community,

ich möchte mich demnächst tätowieren lassen am Arm. Leider ist an einer Stelle (Armbeuge) Neurodermitis, dass Tattoo soll aber auch über dieser Stelle tätowiert werden. Ich hab bereits an anderen Stellen an denen kein Neurodermitis ist dort habe ich keine Probleme gehabt.

Hat jemand von euch schon Erfahrung damit gemacht bezüglich Tattoo über Neurodermitis?

Viele Grüße Estherus

...zur Frage

Hallo ich wollte mir den Kopf meines verstorbenen Pferdes als Portrait tätowieren lassen? Wie viel würde das ungefähr kosten und welche Stelle wäre geeignet?

Also beim Preis nur eine ungefähre Schätzung zB. 250-500 € oder so.
Mir wurde mal gesagt das man Portraits mit sehr feinen Linien nicht zu klein stechen sollte da sie sonst mit der Zeit verschwimmen könnten - stimmt das ? Hab ihr vielleicht etwas ähnliches tätowiert ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?