Ganz viel fettiges Zeug essen und dadurch zum Muskelzuwachs gelangen?

9 Antworten

Wenn man schon trainiert, sollte man sich auch entsprechend ordentlich ernähren. Fastfood und Co. sind definitiv die falsche Alternative.

Fett selbst ist aber kein Problem, das aus Fleisch oder Milchprodukten. Benötigt der Körper logischerweise zum Aufbau. Ich habe selbst ewig geglaubt Fett macht fett. Ist aber gar nicht so. Von Fett setzt man nix an. Die eigentliche Körperfettschicht gewinnt der Körper aus Kohlenhydraten, nur die kann der Körper in Fettreserven speichern. Fett selbst wird in Energie umgesetzt oder schlichtweg wieder ausgeschieden.

Schwachsinn ist aber, was viele machen. Sinnlos fressen, hauptsache Kilos machen. Man sollte schon versuchen möglichst viel Muskulatur und weniger Fett aufzubauen. Da gehört schon eher ausgewogene und in Maßen gehaltene Ernährung dazu.

27

Auweia...lieber nochmal informieren

0
24
@andele321

Hab ich. Und genau deshalb bestehen bei mir Diätphasen sogar aus sehr großer Fettzufuhr.

"Das Phänomenale ist: Der Fettanteil in unserer Ernährung nimmt seit 30, 40 Jahren ab, die Leute aber werden immer dicker, weil sie mit dieser Ernährungsumstellung sogar mehr Kalorien aufgenommen haben und nehmen. "

http://www.achim-achilles.de/ernaehrung/gesund-essen-und-trinken/17481-nicolai-worm-qmit-mehr-fett-im-essen-sind-wir-satter-und-zufriedenerq-.html

1
27
@AndiS19

Fett macht nicht dick...das ist falsch. Fett kann dick machen, genauso wie Kohlenhydrate und Eiweiß auch. Die Menge machts aus.

0
24
@andele321

Das Fett selbst macht nicht dick. Nur die zusätzlichen Kohlenhydrate. Das Fett hilft mit in den Überschuss zu kommen. Aber nicht das Fett wird angesetzt sondern die Kohlenhydrate, was im Ergebnis jedoch aufs Gleiche raus kommt. Das wollte ich damit sagen.

0
27
@AndiS19

Du verdrehst da aber was. Wenn du eine Enährung ohne Fett betreibst kannst du genauso dick werden wie durch eine Ernährung nur mit Kohlenhydraten. Wenn du mehr isst als du verbrauchst, nimmst du zu, egal ob die Kalorien durch Fett oder Kohlenhydrate oder Eiweiß kommen

0
24
@andele321

Unsinn. Gerade Eiweiß wird vom Körper nicht gespeichert. Er kann es schlichtweg nicht. Übermäßig zugeführtes Eiweiß wird gnadenlos ausgeschieden.

Richtig ist, alles sind Energielieferanten. Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette. Wird zu viel zugeführt werden Fettreserven angelegt, was aber nur aus den Kohlenhydraten passiert. Nur die kann der Körper in Körperfett umwandeln.

2
27
@AndiS19

Oh man... von wem hast du denn den Schwachsinn?

Weißt du was mich stört? Alle hören immer auf das was im Internet steht und was einem gesagt wird. Selber haben sie es aber noch nie getestet.

Ich spreche aus eigener Erfahrung. Und jeder, der sich auch nur annähernd mit Bodybuilding und der dazugehörigen Ernährung auskennt, wird mich bestätigen.


0
27
@andele321

Wenn ich deine Theorie befolgen würde könnte ich ja Literweise Öl trinken ohne dick zu werden. Wenn ich dazu aber dann eine Nudel esse werde ich dick? Was ist das denn für ein Schwachsinn?

0
24
@andele321

Nur so viel. Ich teste es nicht nur sondern arbeite seit Jahren erfolgreich genau so. Aber wahrscheinlich funktioniert das eben nur bei mir. Hab ich halt Glück gehabt. Was deine Zustimmung angeht, sehe ich das hier im Forum gerade anders. Aber zum Glück soll man ja nicht auf alles hören was im Internet steht.

0
27
@AndiS19

Natürlich klappt es so wie du es beschreibst. Es klappt auch auf 1000 andere Wege. Aber warum schwere Wege gehen wenn es auch einfach geht.

0

Da der Personal Trainer eine Ausbildung genossen hat gehe ich davon aus, dass dein Kumpel ihn einfach nur falsch verstanden hat.

Ja um Muskeln auszubauen braucht er (unter anderem) mehr kcal. Allerdings in keinem Fall von Fastfood und fettigem Essen!

Viele kcal kann man auch anders bekommen. Erdnüsse und Avocados z.B. sind gradezu kcal-Bomben!

Muskeln wachsen alleine durch Training (genug Eiweiß- und Kalorienzufuhr vorausgesetzt).

Schätze mal an Eiweiß und Kalorien fehlt es ihm nicht. Wenn er nun auch noch kräftig trainiert wird er hübsch Muskeln aufbauen.

Wenn er allerdings mehr futtert als ihm gut tut, dann kann er zudem auch noch Fett ansetzen. Und ungesund kann's auch sein. Das sieht man den Muskeln aber erstmal nicht an...

21

Gut zu erwähnen ist seine Haut wird unrein er wird träge und viele andere negative Sachen . Durch ungesundes Essen wird es schwer an genug Eiweiß zu kommen das Eiweiß kcal Verhältnis passt nicht.

0
47
@Senbu

Jo, nicht unbedingt zum Nachahmen empfohlen. Aber prinzipiell kann man auch so Muskeln aufbauen.

0

Muskelmasse aufbauen, Kalorienüberschuss...

Hey, würde gerne bissn Muskelmasse aufbauen, habe jetzt mal alles wichtige mir durchgelesen, Ernährungsplan und Trainingsplan und hab mein Kalorienbedarf ausgerechnet. Bin 16, 176 groß und wiege 72 Kg. Ist es realistisch dass ich an den Tagen, wo ich kein Sport treibe 3200 kcal essen muss, Überschuss mit eingerechnet, und and aktiven Tagen 3700 kcal? Das hört sich für mich sehr viel an. Oder sollte ich so viel essen um Muskelmasse aufzubauen?

...zur Frage

Supplements mit 14/15?

Hallo, ich bin 14 Jahre Alt,1,80m groß und 73kg schwer. Ich trainiere seit 1 Jahr jeden 2ten Tag meinen ganzen Körper dabei trainiere ich viel mit meinem Eigengewicht aber auch sehr viel Hanteln bis max 10kg.Habe jetzt einen 40er Bizeps und eine schöne V-form und würde dann mit 15 Jahren endlich ins Fitnessstudio gehen.Was meine Ernährung betrifft die ist sehr Proteinreich und auch an kcal fehlt es nicht (3000-3500 am tag).Meine Frage ist sollte ich dann wenn ich ins Fitnessstudio gehe Supplements zu mir nehmen wie z.B:Whey Protein ? Oder sollte ich das auf später verschieben ?

Ich bedanke mich schon im voraus :)

...zur Frage

Was sagt der BMR aus?

Also .. Jetzt nochmal weil die Frage gerade nicht durchgegangen ist .. Ich wiege 54 kg bin 168 cm groß Habe 50,5% Muskelmasse und 10,1% kfa Mein Tagesgrundsatz an kcal ist Ca 1300 kcal laut Internet Laut meiner körperanalyse Waage ist mein BMR allerdings knapp 2400 kcal

Ist der BMR also inkl kfa und Muskelmasse oder wie kommt die Waage auf so viele kcal ? Ich mache jeden Tag Sport .. Aber muss ich dann wenn ich mal ein intensiveren Tag habe mehr essen als 2400 ? Muss ich überhaupt 2400 am Tag essen das erscheint mir ein wenig viel für einen Tag ...

...zur Frage

Abnehmen und Cheatday - Kontraproduktiv oder fördernd?

Hallo liebe Community,

momentan versuche ich nach starker Gewichtszunahme wieder abzunehmen. Bis September wäre mein Ziel etwa 10-12 Kilogramm loszuwerden, also nichts sonderlich Brachiales :D

Nur mache ich das momentan so, dass ich noch keine Muskeln aufbauen will, also immer darauf achte, im Energieminimum zu bleiben. Ich nehme an sechs Tagen die Woche 600-1000 Kalorien durch Fleisch und Gemüse zu mir und gehe vier mal die Woche ins Fitnessstudio, wo ich 30-45min Ausdauertrining mache und ergänzend dazu Krafttraining und Dehnübungen, die auf mich angepasst wurden, absolviere. Dazu laufe ich täglich 6-8km, manchmal mehr.

Nun habe ich das die letzten zwei Wochen so gemacht, dass ich an einem Tag der Woche so viel davon essen kann, worauf ich gerade Lust habe, also Döner, Pizza, Alkohol, ...

Da kommt bei mir aber die Frage auf, ob dieser plötzliche Kalorienzuschuss mich in meinem Diät nicht komplett zurückwirft?

...zur Frage

Zec+ Kickdown und danach Bcaa 2.0?

Hey nehme zurzeit die Bcaa von Zec + wollte mal das Kickdow probieren und da stellt sich mir ei e frage kann man beides nacheinander einwerfen oder sollte man sich für etwas entscheiden

Mfg Alex

...zur Frage

fettig essen aber weniger als 2000 kcal pro tag

Hey also ich bin 15 und ess halt ziemlich gern fettiges essen (pizza, döner etc...) aber ich bleibe pro tag immer unter 2000 kcal. Das Problem ist ich beweg mich nicht so oft^^ also ich spiele Tennis (2mal pro Woche eine stunde) und fahre manchmal mit dem Fahrrad in die schule (hin und zurück 22km). Meine frage ist ob ich davon trotzdem dick werde. Ich habe jetzt auch damit angefangen kein fleisch mehr zu essen um mich dadurch etwas gesünder zu ernähren aber das geht nicht immer... ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?