Ganz Stille Beisetzung - akzeptieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob es so eine Art der Bestattung gibt, weiß ich nicht.

Selbst, wenn es das nicht gibt und die Frau einfach nur allein mit den Kndern sich verabschieden will:

Ihr solltet jedoch den Willen der Frau akzeptieren - nur sie weiß, was der Verstorbene wollte.

Die restliche Familie kann auch an einem anderen Tag Abschied nehmen.

Casiopaia1962 05.02.2015, 14:47

Hallo und Danke für die Antwort.

Wie nimmt die restliche Familie Abschied, wenn es kein Grab gibt, wo man hingehen kann?

0
beangato 05.02.2015, 15:03
@Casiopaia1962

Dann geht man an den Ort, wo die Verabschiedung durch die engste Familie stattgefunden hat.

0

WEnn eine stille Beisetzung der Wunsch des Verstorbenen war so muss man das akzeptieren. Ein recht darauf dabei zu sein hat keiner.

Was aber nicht geht, ist die Asche in den Bach kippen, das ist in Deutschland verboten!

Apple1234567 05.02.2015, 14:39

Es gibt auch eine Meerbeisetzung und dies wird in der Ostsee/ Nordsee durchgeführt

0
Nordseefan 05.02.2015, 14:40
@Apple1234567

Richtig, aber das ist was anderes. Und auch nicht überall sondern nur in bestimmten Gebieten erlaubt.

0

Ob es der Wunsch des Verstorbenen war oder nicht, lässt sich im Nachhinein leider nicht mehr feststellen. Trotzdem würde ich es so akzeptieren, denn ein Streit wegen seiner Beisetzung ist sicher nicht im Sinne des Verstorbenen.

Hallo,

zuerst einmal mein Beileid!

Zu deinen Fragen:

In Deutschland gibt es diese Form der Bestattung nicht, hier gibt es die Bestattung in der Nord- und/oder Ostsee....

Ja, es ist nicht selten das sich Angehörige in ihrer Trauer streiten....meistens dann wenn einer den Wunsch des Verstorbenen durchsetzen möchte und aneder dies nicht akzeptieren.

Ob es der letzte Wunsch deines Bruders war wird dir niemand mehr sagen können, und auch wenn er anders gelebt hat kann er sich sich so für seinen Tod vorgestellt (und verfügt?) haben.

Verabschieden kann man sich auch an anderen Orten, Orten die euch wichtig sind/waren....ihr könnt dort Luftballons steigen lassen mit Wünschen für ihn...ihr könnt Schwimmkerzen auf einem See schwimmen lassen.....

Ich wünsche euch viel Krfat in dieser Zeit!

Erstmal mein Herzliches Beileid!

Ich hab auch noch nie was davon gehört, ich finde das auch schwachsinnig, weil man doch einfach dabei sein will und ihm die letzte Ehre erweisen will. Kann die Frau deines Stiefbruders das mit "seinem Wunsch" beweisen?? Lasst euch das nicht gefallen, die kann euch nicht einfach so ausschließen! Ihr habt genauso das Recht darauf dabei zu sein!!:)

Was möchtest Du wissen?