Ganz kurz eine frage zu englischen zeitformen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

und was ist mit gone? -------> go - went - gone = gehen - ging - gegangen

going verwendest du nur als gerund alleine, ansonsten braucht es dazu immer auch noch eine Form von to be.

Eine solche Tabelle erstellst du dir am besten selbst - wichtig sind bei deinem Beispiel v. a. folgende Zeiten: Present Simple, Present Progressive / Continuous, Past Simple. Dann hast du dir die Zeiten, ihre Bildung und Anwendung nämlich schon ein Stück weit erarbeitet und verinnerlicht.

Die Tabelle sollte folgende Angaben enthalten:

- die Namen der Zeiten (deutsch und englisch)

- positive Beispielsätze

- negative Beispielsätze

- Beispiel-Fragen

- in allen Personen (I, you, he/she/it, we, you, they)

- mit je einem regelmäßigen und einem unregelmäßigen Vollverb und allen Hilfs- und Modalverben

- im Aktiv und im Passiv

- Signalwörter (myengland.net/grammatik/html/zeit-signalw.html)

- Verwendung

Jedes Mal wenn du eine neue Zeit lernst, solltest du die Tabelle entsprechend erweitern.

Lies englische Texte, bestimme die Zeiten und schau dir an und
versuche zu verinnerlichen, warum welche Zeit verwendet wurde. Übung
macht den Meister!

Alle englischen Zeitformen, sowie die Grammatik und Übungen dazu findest du im Internet bei ego4u.de und bei englisch-hilfen.de.

Unter folgenden Links findest du auch Zeiten auf Video erklärt:

- bildunginteraktiv.com/p/englisch-videos.html

- englishbee.net/category/tenses/

:-) AstridDerPu

PS: Auch Signalwörter bieten aber keine 100 %ige Sicherheit für die
Bestimmung der Zeiten. Da viele von ihnen in verschiedenen Zeiten
vorkommen. Es kommt halt immer auf den Kontext an.

I am going to eat - Ich werde etwas essen

I went to the woods - Ich bin in den Wald gegangen

Wobei das erste Beispiel das "going to future" ist, welches mit dem Verb "to go" an sich nichts zu tun hat. 

0

Was möchtest Du wissen?