ganz ehrlich, was soll diese machtspielchen?

3 Antworten

Kein aber. Diese Menschen wollen sich ausprobieren, ihre Grenzen ausloten, das fängt ja schon bei Kleinkindern an. Es ist auch nicht gänzlich unnütz im Leben, aber man sollte schon zwischen Freund und Feind unterscheiden können, bzw. erkennen, wann man diplomatisch oder taktisch sein sollte und wann einfach nur man selbst.

Was denn "aber".. da gibt es kein aber, Menschen sind schon immer so gewesen.

Für mich sind das Psychopathen.

Ich liebe ihn, aber ich will unsere Freundschaft nicht kaputt machen. Was soll ich tun?

Heii

Ich habe vor ca. einem Jahr einen Typen übers Internet kennengelernt. Wir sind inzwischen sehr gute Freunde, aber haben uns noch nie getroffen. Er wohnt ganz einfach zu weit weg und wir hatten nie die Chance uns zu treffen. Wir schreiben so gut wie jeden Tag und haben auch geskypet (also ich habe ihn schon "life" gesehen). Nur habe ich jetzt mega das Problem. Ich habe mich in ihn verliebt und denke jeden Tag an ihn. Er macht zur zeit auch einen komischen eindruck. Er ist nicht desinteressiert, aber er macht in letzter Zeit immer wieder so anspielungen und fragt mich oft über Beziehungen aus und was ich so für erwartungen habe. Ich habe angst das wenn ich es ihm sage das dann unsere Freundschaft kaputt geht. Ich bin 16 und er ist 17.

Was soll ich nur machen? Auch wenn er auch in mich verliebt ist, ich halte eine Fernbeziehung nicht aus.

...zur Frage

Kann die Freundschaft durch ein Liebesgeständnis zerstört werden?

Ich stehe vor einer wichtigen Entscheidung: Ich habe eine sehr lange Zeit lang einen Jungen geliebt, mit dem ich befreundet bin und konnte es ihm nie sagen, weil ich Angst hatte vor einer Ablehnung und dass die Freundschaft dadurch irgendwie benachteiligt wird. Aber er frägt mich in letzter Zeit immer komische Sachen, zb fragte er mich ob ich auf ihn stehe und er macht immer indirekte Andeutungen darauf, dass er es schon weiß und er hat mich auch gefragt, ob ich vielleicht noch etwas wichtiges habe, das ich ihm sagen will.. Na klar meinte er damit mein Liebesgeständnis. Mir ist es immer komisch dabei seine Fragen mit Ironie zu beantworten, bzw nicht ehrlich zu sein. ich merke, dass er die Wahrheit will. Mein Herz will den kick und es ihm gestehen, doch mein Verstand denkt sich "wozu wenn du nicht um ihn kämpfen willst, du Feigling" .. und dann sagt mein Herz "aber ich will ehrlich und mutig sein.. ich will wissen wie er darüber immer denkt, er ist mir doch noch wichtig..". Also, habt ihrs je bereut ein geständnis gemacht zu haben? Bzw. hindert dies die Freundschaft?:

...zur Frage

Ab wann sind Leute die man kennt nicht nur Bekannte, sondern Freunde?

Mir ist aber aufgefallen das heute kaum mehr ein Unterschied besteht, zwischen den Gebrauchsbegriffen Bekannte und Freunde.

Es gibt zwar viele unterschiedliche Nuancen von zwischenmenschlichen Beziehungen, aber erst wenn eine Bekanntschaft gewisse Voraussetzungen erfüllt ( ab wann eigentlich?)

bekommt sie das Gütesiegel Freundschaft ... oder bin ich da altmodisch?

Macht ihr Unterschiede? Oder verwischen sich da mittlerweile die Grenzen?

...zur Frage

Philip Zimbardo- Der Luzifer-Effekt Ergebnis der Forschungen?

Hallo, ich muss für die Schule ein Buch lesen und habe mir das Buch "Der Luzifer-Effekt" von Philip Zimbardo ausgesucht. Ich werde das Buch nicht zu Ende lesen können da es viel zu lang ist und wir zu wenig Zeit haben um so ein langes Buch zu lesen, aber ich habe mir die wichtigsten Kapitel (meiner Meinung nach) durchgelesen. Dazu habe ich mir noch eine Rede von Philip Zimbardo angeguckt, wo er das Buch zusammenfasst. Jedoch verstehe ich nicht so ganz was die Ergebnisse seiner Forschung ist. Hat er nachweisen können, dass Macht und ein Situationswechsel Menschen zum bösen verändern kann? Falls es wirklich so sein sollte, bin ich etwas enttäuscht, denn das ist doch offensichtlich... Oder liegt da noch mehr dahinter und ich habe es nicht korrekt interpretiert? Danke an alle Antworten im Voraus :)

...zur Frage

Muss ich vor jeden Respekt haben?

Muss ich wirklich vor jedem Respekt haben? Oder muss man sich Respekt verdienen? Es gibt nämlich Leute die haben absolut kein Respekt verdient, finde ich. Es gibt ja auch falsche Autoritätspersonen, oder nicht? Oder sollte man wirklich vor jedem Respekt haben? Auch wenn dieser jemand es verspielt hat? Auch wenn dieser jemand ein komplettes Ars chloch ist?

...zur Frage

Warum habe ich gerne die Macht über Typen und inwiefern ist es noch ok?

Ich (w/17) komme anscheinend bei Typen ziemlich gut an. Nach einer Zeit Kontakt mit ihnen, verlieben sie sich in mich. Typen, die noch nieee irgendjemanden gemocht haben, entwickelten plötzlich Gefühle für mich und das für zwei Jahre. Mein Ex Freund (18) war so unglaublich verliebt in mich, dass er allen ernstes mir einen Heiratsantrag machen wollte. Es wollen immer mindestens vier was von mir zur selben Zeit.

Nun ja: Ich nutz das gerne aus, manipuliere absichtlich. Ich spiele gerne mit ihnen, treffe mich, sie bezahlen mir das Essen, rede mit ihnen und wenn sie langweilig werden, ignoriere ich sie. Aber das reizt sie immer mehr. Ich halte sie quasi gerne warm, ohne überhaupt etwas von ihnen zu wollen. Ich habe dann das Gefühl von Macht, ich sehe einfach gerne dabei zu, wie sie sich immer mehr in mich verlieben und ich aber genau weiß, dass ich ihnen "das Herz brechen werde". Und das alles nur zu meiner eigenen Belustigung. Ich denk mir: "Selber Schuld."

Nebeninfo: Ich bin überhaupt nicht eingebildet oder so, um ehrlich zu sein, habe ich die schlimmsten Komplexe mit mir selber und verstehe eigentlich gar nicht, wieso die so hin und weg sind.

Inwiefern ist das ok?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?