Gangschaltung der hinteren Schaltvorrichtung am Fahrrad klemmt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ketten- oder Nabenschaltung? So wie es sich anhört hat sich in der Schalthülle Wasser angesammelt. Du benötigst einen neuen Schalthülle und Schaltzug dazu noch ATLANTIC Brillantfett mit PTFE. Und WD40 sonst nichts. Oder anstelle von WD40 Balistol

Nabenschaltung - (Fahrrad, Mountainbike, reparieren) Kettenschaltung - (Fahrrad, Mountainbike, reparieren) ATLANTIC Brillantfett mit PTFE - (Fahrrad, Mountainbike, reparieren) WD40  oder - (Fahrrad, Mountainbike, reparieren) Ballistol - (Fahrrad, Mountainbike, reparieren)

Danke für die schnelle Antwort! Es ist eine Kettenschaltung...

Ah ok, klingt einleuchtend. Für die neue Schalthülle brauch ich wahrscheinlich die genaue Länge der alten, oder?

0
@NewOutlaw

Schalthüllen sind Meterware von der Rolle. Du kneifst sie dir auf deine gewünschte Länge ab und pfriemelst dann die Öffnung, die durch das Abkneifen gequetscht wurde, wieder schön rund auf.

(Ja, es gibt auch spezielle Zangen, die diese Hüllen sauber durchtrennen. Habe ich aber nicht.)

Vorher ausmessen und im Radladen genau abschneiden lassen ist also auch sehr schlau. Das ist für die kein Mehraufwand.

Innenzüge sind immer lang genug und müssen ebenfalls gekürzt werden.

1

Perfekt beschrieben!

Wurde vielleicht nachträglich ein Ständer montiert? Manchmal wurde so ein Zug einfach festgeschraubt unter dem Tretlager. Verfolge den Zug genau, drehe das Fahrrad dazu herum.

Ja manchmal sind die Züge auch in der Ummantelung, der Zughülle, festgerostet. Bekommt man mit Öl wieder hin. Auch möglich, dass sich der Zug selbst aufgedröselt hat, brauchst du einen neuen.

Hört sich aber nach Fall 1 an. ( Dumm, aber passiert selbst Profis ;-)

Was möchtest Du wissen?