Ganglion durch OP entfernen oder lieber nicht?

7 Antworten

Wenn es dir permanent Beschwerden bereitet, dann solltest du es entfernen lassen. Natürlich gibt es die Gefahr eines Rezidivs, die Chance dass du es los bist, ist aber ungleich größer. Auch evtl. Gefahren und Komplikationen sind zwar nicht völlig auszuschließen, aber doch verschwindend gering. Die Wahrscheinlichkeit auf dem Weg zum Krankenhaus zu verunglücken ist wesentlich größer. Nimm den Termin im März wahr, danach wirst du noch einige Tage die Hand nur eingeschränkt gebrauchen können, aber wenn alles abgeheilt ist, wirst du heilfroh sein, dass du die OP hast vornehmen lassen. 

Mir wurden erst letzte Woche Donnerstag 2 Ganglien aus der linken Hand durch eine Operation entfernt. Natürlich kann ein Ganglion auch wieder von alleine verschwinden, aber nach 2-3 Jahren sehe ich das eher als sehr unwahrscheinlich. Der Arzt meinte zu mir, wenn man die Zyste nur aufsticht, besteht eine 100% -ige Chance, dass es wieder zurück kommt. Wenn es komplett entfernt wird nur 20%. Aber im Endeffekt ist es deine Entscheidung. Lass dich einfach mal von einem Arzt beraten :)
Und alles Gute! 🍀👍🏻

Nicht was hier User sagen ist maßgebend, sondern was meint dein Arzt dazu?

Ich wollte nicht die Verantwortung dafür übernehmen, wenn du dich nach meiner persönlichen Meinung richten würdest.

zweites Mal ein Ganglion (Überbein) am Handgelenk - wieder durch OP entfernen lassen?

Hey Leute. Ich bin noch Schülerin und habe ein Problem. Und zwar hatte ich vor 2 Jahren an meinem rechten Handgelenk ein Ganglion, also ein Überbein. Optisch stört mich das ja nicht wirklich, weil man das kaum sah. Das Ganglion hat mich wegen den ständigen Schmerzen genervt und es ist echt unangenehm und schränkt mich oftmals ziemlich ein. Jedenfalls hab ich es damals durch eine OP im Krankenhaus entfernen lassen, mit dem Risiko, dass ich so etwas jederzeit wiederbekommen könnte. Dieser Fall ist nun eingetreten und jetzt stehe ich vor der Wahl: soll ich es wieder entfernen lassen, mit der Angst, ich könnte es nochmal bekommen ? Oder befolge ich den Rat meines Arztes: ich kann mir am rechten Handgelenk den Nerv quasi abkappen lassen, da dieser Nerv wohl nur dazu da ist, dass die Schmerzen von meinem Handgelenk zum Gehirn weitergeleitet werden. Wenn dieser Nerv durchtrennt ist, soll ich die Schmerzen wohl nicht mehr spüren können. Aber das ist doch dann ziemlich komisch und risikoreich, oder nicht ? Wer Ahnung oder Erfahrung hat, kann sie gerne mit mir hier teilen oder mir sogar helfen. Wäre echt lieb ..

...zur Frage

Überbein wegbekommen aber wie?

Hi ich bin weiblich und 15 Jahre alt.Seit ich ca. 12/13 bin habe ich einen Knubbel auf meinem vorderenDaumengelenk bekommen.Der wird Überbein,Ganglion oder Tumor genannt.!!!Er tut nicht weh lässt sich auch herumschieben ist dennoch 1x1 cm groß !!!Außerdem hat er sich seit ner woche in der Mitte rot gefärbt!!!!!Ich bin mir nicht mehr ganz sicher aber ich glaube ich habe ihn sei ich mich an dieser Stelle mit einem Blatt Papier geschnitten hab ?Kann das davon kommen ???

Was soll ich tun damit der weggeht ???

Und Kann das ein Anzeichen für Hautkrebs sein ?

Bitte seit so lieb und lasst ne Antwort da ❤️

...zur Frage

! trotz ganglion op sieht es gleich aus! hilfe!

Hallo

ich habe vor knapp 3-4 wochen eine ganlion op gehabt (örtliche betäubung ) ich habe auch eine nahrt bekommen dies das ... der ganglion war/ist an meinem handgelenk ... nach der op hatte ich eigentlich keine schmerzen nichts... jedefalls ist mir aufgefallen das wenn ich mein handgelenk biege wie mit dem ganglion, sieht es gleich aus... und wenn ich drauf taste oder massiere fühle ich einen knoten jezt bin ich mir nicht sicher ob das noch ein ganglion ist oder einfach nur von innen angeschwollen ist ... achja währen der op als mir der arzt den ganglion entfernte hatt ich auf einmal ein krasses gefühl im arm als er dort was abgeschnitten hatt ... es fühlte sich so an als hätte er einen nerven durchgeschnitten oder sowas ähnlich ... das sich angenehm aber auch schmerzhaft angefühlt hatt... ich hoffe ihr habt alle verstanden :I wen ihr meint ich könnte etwas verbessen an meiner schreibweise könnt ihr es gerne sagen :) Danke

...zur Frage

Ganglion OP Erfahrungen

ich habe ein ganglion am rechten handgelenk (bin rechtshänderin), dass belastingsbedingt immer wieder schmerzen hervorruft. da es nun schon seit 9 monaten da ist und keine anstalten macht sich zurück zu bilden bin ich am überlegen es mir wegoperieren zu lassen. es wurde auch schon 2 mal ausgedrückt und einmal vom arzt punktiert. hat vllt jemand von euch erfahrungen damit und kann mir etwas dazu sagen? wie lange hat man da den arm im gips? und bitte keine links, ich hab schon rauf und runter gegoogelt und suche hier wirklich nur erfahrungsberichte.

...zur Frage

Kann ein Ganglion am Handgelenk von alleine wieder verschwinden?

:) Hallo ! Ich bin vor zirka drei Jahren mit einem leichten Buckel am Handgelenk (außen) zu meinem Arzt gegangen. Der hat gesagt, dass es sich wahrscheinlich um ein Ganglion handle. Er hat mir auch gesagt, dass diese bei Entfernen wieder auftreten können, woraufhin ich mich gegen einen Eingriff entschieden habe. Nun nervt es mich mittlerweile schon manchmal, dass mein Handgelenk doch ein bisschen weh tut. Allerdings möchte ich auch keine OP oder was mein Arzt noch als alternative Behandlungsmethode vogestellt hatte (ich kann mich nicht erinnern ´, weil es schon lange her ist), wenn es wiederkommen kann. Gibt es eine alternative Methode, das Ganglion wieder los zu werden, oder ist das anatomisch gar nicht möglich ?

...zur Frage

Ganglion, schonen?

Hey, ich habe seit einiger Zeit ein Ganglion am Handgelenk. Es ist nicht besonders groß und auch die Schmerzen sind noch leicht auszuhalten, also möchte ich eine Operation vorerst nicht durchführen lassen. Ich wollte also fragen, was man selbst gegen ein Ganglion tun könnte und ob es besser ist, es zu schonen oder ob man möglichst viele Bewegungen machen sollte.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?