Gang beim Berg anfahren

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal im Ernst,was erwartest du da für Antworten?Das hat mit den PS nichts zu tun.Du kommst auch mit dem Trabbi jeden Berg hoch.Es kommt doch drauf an,wie schnell du noch bist,wenn du die Rampe hoch willst.Wenn du schon im Parkhaus bist und dann irgendwo hoch,hast du doch sowieso den 1. drin,und den lässt du denn drin.Wenn du vor der Rampe stehst,fährst du auch logischerweise im 1.an und dann damit auch rauf.

genau so bin ich exakt vorgegangen, hatte schon den 1.gang drinne. bin dann rampe hochgefahren und in der mitte ist er mit abgesoffen, liegt es daran das ich zu langsam war bzw. zu wenig gas gegeben habe ??

manche leute sind einfach nicht kompent und schreiben einfach mist hier rein die sollen einfach dann den mund zu halten mehr nicht

0
@berliner91

Richtig,du bist zu langsam gewesen,dann fehlt deinem Autochen das Drehmoment.Versuch mal mit dem Rad einen Berg langsam hochzufahren.Nach kurzer zeit verlassen dich die Kräfte und du musst absteigen.Fährst du aber schnell hoch,schaffst du es.Genau so geht es dem Motor.Im Parkhaus kann es problematisch werden,wenn du einen hinter dir hast,und nicht zurückrollen darfst.Dann musst du mit Handbremse anfahren,wo schon ein bißchen Erfahrung vonnöten ist.Alles klar???

0
@011100

stimmt da hast du recht, vollkommen recht mit dem beispiel des rads. ich hab mich eingelesen mit der handbremse. handbremse solange lassen bis die kupplung am schleifpunkt ist und dann handbremse lösen und sofort gas geben richtig ?

0
@berliner91

Absolut,Handbremse ziehen,Kupplung treten,1.Gang rein.Jetzt versuchen anzufahren.Sobald du merkst,dass der Wagen anziehen will,Handbremse los Kupplung ganz loslassen und Gas geben.Das musst du üben,wo du nichts anrichten kannst,und zwar solange,dass du es beim nächsten mal im Parkhaus drauf hast.Für den Fall dass du auf halber Höhe der Auffahrt aus irgendeinem Grunde anhalten musst.Dann ist es von Vorteil,wenn man das vorher ausgiebig geübt hat.

0
@berliner91

Absolut,Handbremse ziehen,Kupplung treten,1.Gang rein.Jetzt versuchen anzufahren.Sobald du merkst,dass der Wagen anziehen will,Handbremse los Kupplung ganz loslassen und Gas geben.Das musst du üben,wo du nichts anrichten kannst,und zwar solange,dass du es beim nächsten mal im Parkhaus drauf hast.Für den Fall dass du auf halber Höhe der Auffahrt aus irgendeinem Grunde anhalten musst.Dann ist es von Vorteil,wenn man das vorher ausgiebig geübt hat.

1

Im ersten Gang !!!

Du kommst doch grade aus der Fahrschule...und solltest das wissen !

Und mit nem Polo bleibst Du auf der Autobahn nach Berlin besser auf der rechten Spur :-)

Ist doch einfach, sobald er stottern anfängt ,schälst du runter, aber würde sagen 1ter Gang.

also ich würde mal sagen bei der leistung im 1 Gang :D.

  1. oder 2. gang. je nachdem wie schnell man fährt.

Was möchtest Du wissen?