Gamingstühle: Kunstleder oder Stoff?

3 Antworten

Habe mir letztes Jahr auch diverse Gamingstühle angeschaut. Darunter auch die Noblechair Epic and Icon. Dachte für den Preis müssen die ja toll sein und hab sie bei Caseking probiert. Wenn du die Möglichkeit hast, dann probiere ein paar Gamingstühle! Weil für mich stand eigentlich fest, es wird der Epic, nachdem ich viele Tests und Videos im Internet dazu geschaut habe.

Ich fand zB alle schlecht. Gerade Noblechair wirkte für die 500€ recht billig und sah schon abgenutzt aus. Sicher ist ein Ausstellungsstück aber da sieht man ja, wie es nach Monaten oder Jahren bei dir Zuhause aussehen wird.

Ich bin dann von dieser Rennsitz/Gamingstuhlform abgekommen. Der Noblechair Epic drückt die Schultern irgendwie so leicht nach vorn. Auch andere Marken wie DxRacer fand ich nicht wirklich besser. Man sitzt sitzt so krumm drin. Diese Form ist einfach nicht für gutes Sitzen ausgelegt. Sie soll dich im Rennauto sicher in den Kurven halten aber nicht über viele Stunden deinen Rücken gut stützen. Es ist rein aufs "coole" Aussehen ausgelegt. Die Ergonomie hängt da meist an einem kleinen billigen Rückenkissen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Um die Optik geht es mir eigentlich garn nicht sondern um einen gute Sitzqualität.

Die Möglichkeit zum Testen der Stühle hab ich leider nicht.

0
@x5player

Vielleicht aber in einem Mediamarkt. Die gibts ja doch meist irgendwo in der Nähe. Da kannst du zumindest mal einen Gamingstuhl probieren, ob das grundsätzlich etwas für dich ist. Ich war wie gesagt sehr enttäuscht von dieser Bauform.

Ich habe mir dann richtige Bürostühle angeschaut. Meine geplanten max 500€ hab ich dadurch aber deutlich überschritten und bin zu einem teuren Bürostuhl gekommen aber bin damit wenigstens sehr zufrieden. Von Ikea soll laut Tests auch einer gut sein.

0
@privsec

Also soweit ich weiß gibt es in unserem Mediamarkt keine Stühle zum Testen

0

Es gibt bei Kunstleder auch verschiedene Qualitäten. Recht "günstiges" kann bei viel Benutzung schnell rissig werden und ab blättern. Und wenns im Sommer richtig heiß ist, kann nan schon mal dran "kleben" bleiben. Ich empfehle lieber Stoff oder echtes Leder. Den einzigen Vorteil, den Kunstleder hat ist, dass es günstig ist und eben abwischbar. Aber wenn man nicht ganz so rum saut, finde ich Stoff die bessere Wahl. Wobei synthetik-Stoffe aus Polyester auch nicht so angenehm wie Naturmaterialien (Baumwolle) sind.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dann würde ich auf jeden Fall entweder Kunstleder aussen vor lassen oder (wenn es ein ausgesprochener Wunsch-Stuhl ist), einen Stoffbezug "drüberstülpen".

Was möchtest Du wissen?