GamingPC-Komponenten. Welche sind besser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

aaaalso:

  • die GTX 660 TI ist stärker als die 750 TI. Selbst die normale GTX 660 ist stärker als die GTX 750 TI.

  • Die GTX 770 ist weitaus stärker als die anderen beiden Karten. Die brauchst du aber nur mit 2 GB VRAM, 4 sind da unnötig. Wenn du für die nächsten Jahre eine Grafikkarte möchtest, greif lieber zur GTX 770.

  • die ingame performance wird durch eine SSD kaum beeinflusst. das bezieht sich eher auf das Öffnen von Anwendungen, den Boot des PCs usw.

Wenn du noch Fragen hast, schieß los.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/7c109e22063b9e89bb546e49c85faf7226684f14bfd8cd3863d

habe jetzt das im warenkorb und finds noch immer teur. ist zu beachten das betriebssysthem und monitor mit dabei sind. aber naja. ne SSD brauch ich vllt garnich so nötig, aber auf dem laptop an dem ich hier gad schreibe hab ich auch 750GB festplattenspeicher für bilder etc.also sollte das klar gehn. Was hälst du von den Komponenten? Passen die zusammen oder übersehe ich irgendwas wichtiges?

0
@Izzie13

nur ein paar anregungen:

  • brauchst du wirklich 16 GB RAM? Für's Gaming und die meisten normalen Anweungen reichen 8 GB
  • Kauf dir lieber einen windows 7 Key bei ebay, da zahlste rund 30€. installier es dann mit einem iso.
  • brauchst du wirklich den neuesten AMD? wofür brauchst du ihn?
  • ein besseres Netzteil wäre ein 500 watt system power von bequiet
0
habe jetzt das im warenkorb und finds noch immer teur

alter Falter, was willste denn mit nem FX 9370 ???? haste dir mal die TDP von der CPU angeschaut? völliger Blödsinn, sowas, der FX 6300 ist momentan die CPU von AMD, mit dem bestem P/L, und der FX 8320 mit seiner 125 Watt TDP würde da völlig ausreichen, eher würde ich noch nen Xeon 1230v3 kaufen(Aufpreis von ~ 15 €), als ne CPU mit ner TDP von über 200 Watt, wie den FX 9370, lies dazu mal folgenden Test genau durch

http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2013/intel-xeon-e3-1230-v3-im-test/

CPU Kühler ist absoluter Müll, für die FX Six-/Eight-Core sollte es dann schon sowas wie der Enermax ETS-T40 TB oder Skythe Grand Kama Cross sein

Windows 7 Pro 64bit bekommste auf Ebay für ~ 35 bis 40 €, wärste schön blöd, wenn de da bei Mindfactory soviel dafür zahlen würdest, kein Scherz

RAM mit 1600 MHZ bei ner FX CPU????? noch größerer Schwachsinn, wenn die CPU übertaktet wird, kannste normal auch ohne Probleme RAM mit 2133 MHZ nehmen, bei den AMD CPU´s macht sich das bezahlt, normal nimmt man bei nem Neukauf für die FX CPU´s aber RAM mit 1866 MHZ, da dies von denen unterstützt wird

8GB G.Skill SNIPER DDR3-1866 DIMM CL9 Dual Kit, ~ 73 €

sind da zu empfehlen, und völlig ausreichend, nachrüsten kannste später bei Bedarf(welcher wahrscheinlich so schnell nicht Eintritt, dieser Fall) immer noch

und Mainboard, nimmt man für derlei CPU dann auch nen 990er Chipsatz Mainboard, wie das Asus M5A99X Evo R2.0 oder das MSI 990FXA-GD65, das was de dir also für das Betriebssystem und die CPU sparen kannst, steck lieber mal in ein besseres Mainboard und nen besseren CPU Kühler, damit biste besser bedient

die SSD ist mal voller Müll, nimm hier lieber die

120GB takeMS UTX-2200 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC synchron (UTX-2200-120)

die hat nen synchrones Speicherinterface, wird häufig unterschätzt, oder dann die

120GB Samsung 840 Evo Series Desktop Kit 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-7TE120KW)

beide etwas teurer, aber bei weitem besser, als die von Crucial, welche noch nen alten Speichercontroller verbaut hat

;)

vor allem, zuwas ne SSD? ich würde mir ne SSD nur noch mit mindestens 240 bis 250 GB einbauen, rein für OS und Games, und da is die dann schon wieder zu klein, dann eher schon die 480GB Variante von takeMS mit synchronem Speicherinterface

;)

Ich hab mich jetzt mal an deine Tipps gehalten und ausgetauscht außer halt die CPU , die soll nicht nu in spielen gut sein, sondern noch n paar andere Dinge gut machen. Besonders wenns ums Rendern geht oder STreamen schneidet sie in den Tests besser ab als der Intel-Prozessor ;)

und ansonsten darf ich sagen ja ich hab nicht viel ahnung von den komponenten. bin bei der überwältigenden anzahl an anbietern erschlagen!

was hälst du aber von dem netzteil? no-go und muss ausgetauscht werden oder in ordnung?

0

die SSD ist mal voller Müll, nimm hier lieber die 120GB takeMS UTX-2200 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC synchron (UTX-2200-120)

Grund?

beide etwas teurer, aber bei weitem besser, als die von Crucial

ähh..nein. Es bringt dir GARNICHTS ob Windows in 10 oder 10,1 sek startet. Die zuverlässigkeit ist deutlich wichtiger. Und da punkten die M500 und die 840 Evo sehr. Gerade wegen dem Preis greife besser zu der Crucial

0

Die 770 ist deutlich schneller, nur ist die Phantom nicht gut. Laut und Heiß, um es kurz zu fassen. Außerdem sind die 4GB Geldverschwendung, da die Karte zu langsam ist, ehe sie davon Gebrauch machen könnte. Besser ist eine MSI Gaming. Kühler, leiser (bzw. unhörbar), kleiner, billiger.

Mit denen hab ich bessere Erfahrungen gemacht als mit den AMD

Bag sein, doch AMD ist ziemlich gleichauf. Da hat man eigentlich keine Probleme mehr. Gute Karten wären hier 270x (MSI Gaming / powercolor PCS+) oder 280x (Asus DCII)

auch wenn ich für die CPU AMD einbauen werd;))

Soll heißen, du hast sie noch nicht? Dann kann ich auch nur von abraten, denn Intel ist zum Spielen deutlich besser geeignet. Wenn das Geld für einen i5 da ist, hole dir den.

Nein, eine SSD erhöht nicht die Performance. Sie reagiert und lädt lediglich schneller. Würde sie nur holen, wenn ich zu viel Geld hätte. In 95% der Fälle reicht eine normale HDD aus.

sehe gerade den Warenkorb: ......

  • Der Prozessor hat einen ENORMEN Stromverbrauch und ist in Spielen nicht schneller, als ein normaler i5, welcher billiger, schneller, Stromsparender, kühler-> leiser ist.
  • Mainboard kenne ich nicht. Kenne die AMD Chipsätze nicht. Würde, wenn überhaupt AMD, zu einem 990 Chipsatz raten. Ansonsten Xeon 1230 v3 / i5 4560 + Gigabyte H87 HD3 oder ASRock H87 Pro4
  • 16GB RAM sind zuviel für Gaming. 8GB reichen. Für AMD lohnt ggf auch schnellerer RAM. Für Intel Max. 1,5V 1600Mhz
  • Kühler reicht für den die AMD CPU nicht aus. Da sollte dann schon eher ein HR-02 Macho, Scythe Mugen 4 oder ähnliches her.
  • Windows 7 bekommt man 50€ billiger bei ebay
  • Netzteil ist totaler Müll. Sollte dringend ausgetauscht werden. -> E9 480W
  • Die von dir rausgesuchte Palit ist laut, heiß und nicht übertaktet. Besser eine MSI Gaming. Fast unhörbar bei richtigen Einstellungen.
  • Gold Level kann man sich sparen
  • Am Monitor sparen? -> LG Flatron IPS235P
  • SSD rauswerfen, wenn Geld knapp.
1
@Pikar13

was ist denn der unterschied bei einer OEM version und der die ich mir kaufen wollte bei mindfactory? versteh den unterschied nicht.

0
@Izzie13

Unterschied gibt es fast nicht. Lediglich der Preis ;) na gut... du hast kein Handbuch und keine Verpackung. Wird aber bei ebay trotzdem meist beigelegt. Und du musst , glaube ich, bei der OEM entscheiden, OB 32 oder 64 bit. Bei der Vollversion sind beide Versionen dabei. Du brauchst 64 bit.

0
@Izzie13

Sie ist die mitunter leiseste GTX770. Dazu noch eine der billigsten z.Z. Ansonsten gucke dir evtl. eine r9 280x (Asus DCII) an.

0

Was möchtest Du wissen?