Gaming Pc Zusmmenstellung gut?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ist ok so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReactionZ7
06.01.2016, 23:12

Alles Klar, Danke!

0

Beim RAM würde ich aufstocken, soweit möglich. 8GB als Neuanschaffung ist sehr wenig, wenn der PC länger als ein Jahr aktuell sein soll. Mindestens 16 GB sind empfehlenswert. Der Rest ist für das Budget okey. (Man kann ja auch nachrüsten später, nur beim RAM würde ich es vor der Betriebnahme machen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReactionZ7
06.01.2016, 23:16

8GB sind völlig in Ordnung meiner Meinung nach und viele andere sagen das auch. Zurzeit reicht es vollig aus fürs Gaming

0
Kommentar von mick27
06.01.2016, 23:26

16 gb sind sowas von Schwachsinn
Das brauchst du nur wenn du rendern willst oder aufwendige Photoshopbearbeitungen durchführen willst

1

Für einen Budget-Rechner ist das wirklich sehr gut und ich denke nicht, dass man da groß was verbessern könnte, es sei denn, man gibt mehr Geld aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReactionZ7
06.01.2016, 23:24

Endlich mal ein Experte da! ^^

Danke! :-)

0

Das ist ein super setup wenn du nicht bereit bist über Dein Budget hinauszugehen

Die anderen kennen halt nur die 980 oder schlagen die die 960/970 vor weil sie nichts anderes kennen und selbst haben Sie nichtmal nen Rechner ^^

Allerdings gebe ich einen recht, dass du eventuell früher oder später auf ddr 4 ram gehst, denn ich denke dass das in späterer Zeit auch notwendig wird

Ich hab außerdem gehört dass das neue dx12 richtig gut für die amd Grafikkarten wird!
Ich persönlich würde dir auch ne NVIDIA empfehlen aber manche kaufen sich halt jetzt schon ne amd
Viel spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mick27
06.01.2016, 23:31

Ich will aber nichts falsches sagen mit amd und DDR 4 RAM ^^

0
Kommentar von AnimalYet
06.01.2016, 23:38

Ich hab eine Amd R390 und bereue es nicht für den Preis

0

Die CPU wuerde ich(!) durch einen i5 Gen6 und vor allem mit HT ersetzen.

Beim RAM auf die HCL achten.

cheers | barnim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute zusammenstellung. Sehr preisbewust, aber für Gaming geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir persönlich wäre eine SSD lieber als die HD da die SSDs leider viel teurer sind würde man wohl leider eher nur bei nem guten Angebot 240 GB bekommen ansonsten nur 120 GB .. 120 GB reichen halt leider nicht sonderlich weit.. ca. 30 GB fürs OS bleiben noch 90 GB.. sind 2-3 Spiele und ein paar Daten.. muss man halt selbst wissen wie viel man benötigt und für was. 

Mir wäre es aber wie gesagt alle mal lieber. Wenn man Bock hat und ein wenig Schotter über kann man sich ja dann alle mal noch ne weitere Festplatte ein bauen die als "Datenbunker" dient. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hau dir noch eine SSD Samsung Pro rein dann hast du einen stabilen pc. Vor spar auch nicht bei der CPU, vlt holl dir den 4690K Prozessor , bei dieser Generation ist er der beste. 8Gb ram reichen voll aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne rx 470 ist genau so teuer wie die gtx 960 und bringt ca 40% mehr leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell 16 gb RAM und ein ddr4 Mainboard wäre gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReactionZ7
06.01.2016, 23:14

Sehr hilfreiche Antwort -.- 

0
Kommentar von ThePaulCrafter
06.01.2016, 23:16

Ich würde das machen in Blick auf die Zukunft da ddr3 nicht mehr zu empfehlen ist ansonsten nimm das Ding

0
Kommentar von ThePaulCrafter
06.01.2016, 23:18

Ach so dann würde ich dir empfehlen ein bisschen runterzugehen beim prozessor und stattdessen eine GtX 960 zu nehmen beim Prozessor würde ich einen 3460 nehmen

0
Kommentar von ThePaulCrafter
06.01.2016, 23:21

Lies doch er will nicht mehr Geld ausgeben

0
Kommentar von ThePaulCrafter
06.01.2016, 23:26

Es geht darum was würdet IHR verbessern das würde ich verbessern :)

0

Was möchtest Du wissen?