Gaming PC Zusammenstellung 650€

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Prozessor ist nicht so mega geil :D

Aber der Rest (Grafikkarte, Netzteil etc.) sollte passen ;)

Falls du noch en bisschen mehr Geld übrig hast, hol dir statt den AMD Fx 8320 lieber ein 8350 oder besser (glaube auch günstiger) eine Ivy-Bridge CPU core i5 von intel, oder ne neuere, die sind doch auch wenn es nur 4 Kerne sind meist leistungsstärker.

Wieviel MHz hat denn der Ram ? - Wenn wenig, dann würde ich die paar Euronen investieren für schnelleren Arbeitsspeicher ;)

Eine SSD kannst du direkt mitkaufen oder später (wenn billiger) nachrüsten ;D

bayernfreak17 05.12.2013, 17:15

Ram sind 1333 MHz. eben sind sie teurer. fx 8320 kostet 132€ und der rest schon bei 165€

0
Matsches12 05.12.2013, 17:21
@bayernfreak17

Ram Geschwindigkeit ist jetzt so mega dolle, aber sollte (vorerst) ausreichen.

Das mit dem Prozessor würde ich mir aber noch überlegen, ob du bei dem Preis wegen 33€ noch "rummachen" möchtest, denn auch wenn der amd fx 8320 8 Kerne mit 3,5 GHz hat, ist ein intel i5 der 3. oder 4. Generation mit 3,3GHz oder ähnliches für die meisten Spiele besser geeignet.

0

Ich denke das kann man noch verbessern.

Ich habe Dir mal einen Computer mit diesen technischen Details zusammengestellt:

  • Intel Core i5 4430 4x 3.00GHz
  • 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 RAM
  • ASRock B85M Pro4 Intel B85
  • 1000GB Seagate Festplatte
  • 2048MB Sapphire Radeon R9 270X Dual-X Aktiv
  • 400 Watt be quiet! System Power 7 Bulk 80+ Gold
  • Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s
  • Zalman Z9 Plus Midi Tower

Ich komme mit dieser Zusammenstellung auf einen Preis von 585,00€

Die Zusammenstellung ist also sogar billiger.

Hier befinden sich alle Teile direkt im Warenkorb: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/e6298e220bab561ab627ca633ccf841adb45b00eeffd30fe7dd

Ist alles soweit gut... Ich würde dir aber empfehlen noch etwas in eine SSD zu investieren, bringt wirklich eine Menge - da das Betriebssystem drauf und die am häufigst genutzten Programme, auf die Festplatte Bilder etc und Programme die man nicht so oft nutzt.

Gut ist die Samsung 840er Reihe (evo oder pro) oder die Crucial M500

Was für Games willst du spielen? Ich habe haargenau diese Graka. Sie ist zwar ganz ok aber hoch und ultra ist da nicht. Ich zocke im Moment noch nfs mw2 und da läufts gerade mit hohen reflexionsdetails, dass zumindest die Straße geil reflektiert. Der Rest muss bis auf die Funken usw. Auf mittel stehen.

Also BF hab ich keine Erfahrungen aber nimm besser ne 760/770/680.

Die Gigabyte Varianten sind immer Top! Meist bis auf den letzten Rest übertaktet, werksseitig!

Matsches12 05.12.2013, 17:23

Du redest gerade vom Need For Speed vom letzten Jahr, oder ??

Eine gtx 660 reicht dafür auf "ultra" und wenn nicht zumindest aus einer Mischung von "Hoch und Ultra" locker aus....

Bei einem Rennspiel ist es ja auch nicht wichtig ob jetzt auf "Ultra" 50fps oder auf "Hoch" 60fps.

Gutes Beispiel auf der Karte und Ultra-Details: http://www.youtube.com/watch?v=JGME_YgeU60

0
CitroenDsVier 05.12.2013, 17:33
@Matsches12

Gut, bei mir nicht. Da gibts auch kein Ultra, nur niedrig-mittel-hoch. Ich hab nen i5-3570K, 8GB 1600er Ram, 600 Watt Netzteil und das auf nem Asus P8-B75LM. Da kann eig nur die graka bremsen. Bildschirm ist 1920*1080.

0
Matsches12 05.12.2013, 17:56
@CitroenDsVier

An deiner Aussage ist was dran....

Allerdings sehr verwunderlich, aber ja es kann sein, dass es nur bis "Hoch" geht. Ich habe das Spiel nicht :D

Vielleicht ..... achnee egal. Ist en anderes Thema. Solange du flüssig spielen kannst ist ja alles ok :D

0

Ich würde lieber ne Intel CPU nehmen und anstatt der GTX660OC (Übertackten sowieso zu riskant) 2x GTX650

Matsches12 05.12.2013, 17:14

2x GTX 650 sind aber nicht so dolle.

Erstens sind es untere Mittelklasse GPU's und davon bringen 2 auch nicht viel mehr wie eine :D

Und die GTX660 OC ist von Werk ab übertaktet - Da muss man normalerweise nichts selbst machen. Das ist dann schon so übertaktet, dass es keine Probleme geben sollte. Wenn es Probleme bei irgendwelchen Spielen (wie bsp. Bf4, was da sehr empfindlich ist) geben sollte, kann man da ja recht einfach mit dem Afterburner von MSI runterregeln.

0
CitroenDsVier 05.12.2013, 17:36
@Matsches12

Hö?! BF4 auf ner 660 OC?!

Und was meinst du mit runterregeln? Wenn, dann doch eher hoch oder nicht?

0
Matsches12 05.12.2013, 17:53
@CitroenDsVier

Was HÖ ? :D

Nicht jeder, der einen PC hat und damit spielen möchte muss eine Grafikhur* sein. Manche Leute geben sich auch zufrieden damit, wenn sie auf "Hoch" mit verringerter Kantenglättung (sagen wir 2xMSAA) oder auch nur auf einer Mischung zwischen Mittel und Hoch flüssig spielen können.....

Bf4, genauso wie Bf3 macht manchmal Probleme (und sendet einen DirectX Error und sonstige aus), wenn die Grafikkarte übertaktet ist. Dann hilft runterregeln und man kann wieder ohne Fehlermeldungen zwischendrin spielen. Woran das liegt weiß ich allerdings auch nicht :D

Und man kann bf4 auch mit ner gtx 550 oder sonstigen eher schlechteren Grafikkarten komplett flüssig spielen - Man muss es sich nur richtig einstellen ;)

[Und ja flüssig heißt auch für mich: 55-60 fps - FPS sind generell wichtiger als Grafik]

0

Was möchtest Du wissen?