Gaming-PC zusammen gestellt - Verbesserungsvorschläge gesucht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die CPU solltest du übertakten, ansonsten wäre ein 6700K für Gaming sinnvoller.

Planst du irgendwann eine zweite gtx 1080 dazuzukaufen? Dann solltest du checken, ob dein Mainboard SLI fähig ist. Ansonsten würden übrigens 350W reichen.

Tobi1811 27.05.2016, 22:34

Stimmt das so? :)

Features: 

Windows 7 ready, Windows 8 ready, CrossFireX, Quad-CrossFireX, 3-Wege-CrossFireX, SLI, Quad-SLI, 3-Wege-SLI

0

Ist sehr gut. Ein Skylake Prozessor wär vllt noch gut (am besten der i7 6700K mit nem Z170 Mainbaord)

jxnass 27.05.2016, 22:29

richtig! wegen der höheren Taktraten :)

0

Die gtx 1080 in der founders edition ist überteuert warte lieber noch ein bisschen! Würde mir den i7 6700k kaufen. Ist kein großer Aufpreis und hast den besten Cpu für gaming zurzeit.

Tobi1811 27.05.2016, 23:30

Mit dem i7 6700K kommt es sogar billiger :)

0

Für Spiele ist es besser wenn die CPU eine höhere Takrate hat. Hol dir am besten eine i7 - 6700 mit 4 GHZ, obwohl deine CPU alle Spiele auch locker packen würde, aber du wolltest ja noch Verbesserungen ;-)

Tobi1811 27.05.2016, 22:31

Ok ich schau es mir mal an :) Danke

0
jxnass 27.05.2016, 22:31

Kein Problem! Sag uns einfach bescheid wenn du weitere Hilfe brauchst :-)

0

Da ist kaum was zu verbessern! So einen ähnlichen Computer hab ich auch.

Es währen aber 2x1TB HDD besser als eine, weil wenn eine kaputt ist, dann ist die andere Hälfte der Daten noch da.

Was möchtest Du wissen?