Gaming Pc zum niedrigen Preis?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nen I7 2600K mit Mainboard und RAM kriegt man gebraucht für ~240€, ne gebrauchte HD 7950 gibts für ~90€. Noch ein Gehäuse (Bitfenix Nova, 30€), Netzteil (Xilence Performance A+ 530 Watt, 42€) und HDD (Seagate 1TB, 45€) und du hast ne ganz ordentliche Kiste für nen schmalen Taler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ehrlich gesagt beginnt so ab unter 400€ die Kategorie PC, die gleichauf bzw unter den aktuellen Konsolen liegt. Wenn du nur zocken willst würde ich mal im Netz schauen, PS4 gibt es bereits unter 300€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrashinInAWall
07.09.2016, 22:43

Naja nicht eine Antwort auf die ich gehofft habe.. aber wenigstens eine, Danke! :)

0

Ich würde zu einer Xbox oder ps greifen....Aber dann möchte ich mal loslegen. Bitte lass doch eine Bewertung da.
Also, 110 € gehen aufjedenfall für gehäuse (25€), HDD (40€) und Netzteil (40€) drauf. (5€ Puffer). Soo...als Mainboard bekommst du für 40 € folgendes: AsRock 960GM-VGS3 FX. Ist sehr solide für den Preis. Als Cpu haust du 80 € für nen fx 4300 raus. Für 23 € kommt noch der EKL Ben Nevis dazu. Dann bleiben dir noch 140 € für ne Grafikkarte. Da empfehle ich dir aufjedenfall in eine Nvidia zu investieren. Ich würde zur Gtx 750 TI von Gigabyte als Windforce OC 4 Gb greifen. Die restlichen 4 € kannst du noch ins Netzteil stecken.
An deiner Stelle würde ich mir jedoch ein System für zukünftige upgrades aufbauen, mit dem du erstmal bis du 200 € nur auf niedrif Spiele spielen kannst, dafür dann auf sehr hoch.
LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrEdo85wiederDa
07.09.2016, 23:04

und das Ergebnis ist - der Rechner läuft nicht. Zumindest habe ich noch keinen PC gesehen, der ohne Arbeitsspeicher funktioniert hätte ;)

0
Kommentar von HardwareProf
07.09.2016, 23:12

Haha :D ich jab doch gewusst ich habe was vergessen....Habe noch so überlegt xD

0
Kommentar von HardwareProf
07.09.2016, 23:13

Also doch ne gtx 750 TI in der 2 gb Variante und dann 2x ddr3 4gb im dual channel....Pass aber auf dass der RAM am besten vom Mainboard-Hersteller als kompatibel gekennzeichnet ist.....Sonst kann es dazu kommen, dass dein pc Nicht bootet, es sei denn du machst beim starten erstmal ein BIOS Update

0
Kommentar von Alex345678
08.09.2016, 05:27

Gehäuse von Sharkoon sind sehr Gut und Günstig, ab 36€ Fangen die an. Und die 750 Ti ist Zwar gut, aber ich würde da lieber Etwas gebrauchtes von NVidia oder AMD Nehmen.. Zum Beispiel ne Gebrauchte GTX 960 oder GTX 950, schaffe mit der GTX 950 gta auf Ultra.. 

0
Kommentar von HardwareProf
08.09.2016, 07:26

sann stwll doch eonfach mal deinsn PC auf gutefragen.net :)

0

Zusammen ~ 510,- Taler :

1 [url=https://geizhals.de/686480]Seagate Desktop HDD 1TB[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1290386]Intel Core i5-6500[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1320964]GeIL Dragon RAM white IC DIMM Kit 8GB, DDR4-3000[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1306908]MSI Z170A PC Mate[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1335921]LG Electronics GH24NSD1[/url]
1 [url=https://geizhals.de/466630]Nanoxia DX12-900 120mm[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1336825]BitFenix Nova schwarz mit Sichtfenster[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1454793]be quiet! Pure Power 9 400W[/url]

Den Ben Nevis und den Nanoxia Lüfter kannst Du auch mit der Graka nachrüsten, dann wären es ~ 480,- €.

Günstiges Z170 Board, weil Du damit den 3000er RAM nutzen kannst, wovon die IGP und die mindest FPS in vielen Spielen stark profitieren.

Da schmeisst Du dann irgendwann eine RX470 (~ 200,- €) oder eine noch bessere rein, dann hast Du einen richtigen Gaming-PC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrashinInAWall
08.09.2016, 15:24

Danke für deine super Antwort :)
Ich habe die Geforce GT 630 noch im Regal liegen.. Könnte ich die übergangsweise Nutzen? oder ist die IGP des i5 besser?

1

Moin Crash,

LoL wäre nicht das Problem, das kannst Du auf der IGP vom i5-6500 zocken, aber für GTA V brauchst Du schon eine ordentliche Graka.

Ich würde dir raten, wenn Du noch ein kleines bisschen drauflegen kannst, ich stelle dir eine Basis mit dem i5-6500 zusammen.

Dann kannst Du "übergangsweise" auf der IGP zocken, und in ein paar Wochen/Monaten rüstest Du eine ordentliche Graka nach... (RX470/480...GTX1060)

Was die IGP schafft kannst Du auf Youtube sehen ::

Ich stelle einfach mal was "günstiges" zusammen, bis gleich,

und Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er stellt einen PC vor und zeigt auch änderungsmöglichkeiten: macht einen sehr guten Eindruck:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bedank mich schon mal für die ganzen hilfreichen Antworten :)
(für jeden einzelnt würde es zu lange dauern und möchte kein Copy > Paste Text rein hauen) 

Dankbare Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gta 5 kannst du mit nem AMD fx 8350 spielen... schau dir einfach auf Steam die Anforderungen an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm die aktuelle 400 € konfiguration von hardwarerat (youtube)

mehr leistung bekommst du für das geld nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst mal auf YouTube bei HardwareRat nach gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrashinInAWall
07.09.2016, 22:40

Klar mach ich auch schon aber mehrere Meinung zuhören schadet nie ;) Danke trotzdem :)

0

Hier die von HardwareRat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

350€ wird schwer, 400 hingegen sind voll machbar (zumindest 1080p und Neuware)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

400 euro Gaming PC, wenn du Ahnung hast, dann kauf dir bei Ebay oder sowas ein guten Gebrauchten oder schmeiß die Links bei gutefrage rein, die Leute sagen dir schon ob der PC gut ist fürs Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?