Gaming PC Vergleich(freiwillig)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Spielen eignet sich keiner der genannten PCs.

Auch wenn die von dir genannten Spiele nur geringe Anforderungen haben, wirst du Sie mit jedem der vier PCs nur sehr eingeschränkt mit sehr geringen Grafiksettings (vermutlich 720p) spielen können.

Denn keiner der genannten PCs verfügt über eine Gaming taugliche Grafikkarte.

Wenn ich ein Ranking abgeben müsste würde ich folgendes abgeben:

Platz 1) Rechner 3 wegen seines wenn auch veralteten I5 Prozessors. Nachteil hier die Grafikkarte (GT Karten sind immer nur für Office und Multimedia gedacht und verfügen nicht über schnellen DDR5 Speicher) - Abhilfe am besten die Grafikkarte gegen eine gebrauchte GTX 750(ti) oder GTX 1050 tauschen.

Platz 2) Rechner 4 ist nur geringfügig schlechter als PC Nr 3 die CPU hat zwar einen höheren Takt und ist etwas neuer, aber dafür hat Sie nur zwei Kerne plus HyperThreading (welches aber keine zwei echten Kerne ersetzen kann). Bei der Grafikkarte gilt das gleiche wie für Rechner 3.

Platz 3) Rechner 1 leider total veraltete Plattform die auf einem missglückten CPU Konzept basiert. Vorteil wären die "relativ großen" Festplatten, aber die CPU Leistung dürfte unterhalb des I3 (Rechner 4) liegen, weshalb es hier noch weniger Sinn macht die Grafikkarte auszutauschen für die das gleiche wie bei Rechner 3 und 4 gilt.

Platz 4) Hat erst gar keine eigenständige Grafikkarte und ist von der CPU nicht wesentlich schneller als Rechner 1. Hier geht der benötigte Grafikkartenspeicher noch vom Hauptspeicher ab, als Büro und Office Rechner ist der Rechner OK. Aber da er der teuerste im Bunde ist bekommt er den letzten Platz zumal auch dieser nur 2Jahre Gewährleistung hat (Rechner 3 und 4 dürften als Händler Gebrauchtware auch über 1 Jahr verfügen)

Also is es mir theoretisch möglich eine Gtx in das Mainboard von PC 3 einzubauen, statt der gt630?

0
@Titus2147

Ja aber wenn möglich nur eine Grafikkarte mit max 75W, bei den Gebrauchten Rechnern, handelt es sich um Business Geräte,bei denen das Netzteil nicht so stark ausgelegt ist, als das du dort eine riesen Grafikkarte mit Strom versorgen könntest.

0
@bcords

auch mit 73W? Was für Spiele könnte ich dann zocken(PC3)?

0

Meinste ich kann bei dem PC dann noch n 500gb 7.2 3,5Zoll anschließen?

0
@Titus2147

Bzw. kann ich eine SSD nur für Windows zum booten einbauen?

0
@Titus2147

Wie viel sich noch einbauen lässt hängt dann vom konkreten System ab. Denn ich weiß nicht wie groß die Reserven vom Netzteil sind ob und wie viele weitere Laufwerke verkraftet werden und ob das Netzteil noch freie Anschlüsse hat. Die Office Rechner haben meist relativ schwache Netzteile die nur für verbaute Hardware ausgelegt sind.

Aus diesem Grund nannte ich eine Beschränkung von 75W bei der Grafikkarte.

Zur Not musst du (wenn der Rechner konkret Standart ATX bietet / 24pol Mainboard Anschluss) das Netzteil gegen ein stärkeres tauschen.

Auch weiß ich nicht ob und wie viel Platz das Gehäuse für weitere Erweiterungen bietet.

Das gilt auch für deine Frage bzgl. der zuzüglichen SSD.

1

LoL würde grad noch gehen, aber Spiele wie Fortnite, GTA usw. kannst du komplett vergessen.
Die anderen haben ja schon ihre Meinung dazu gesagt, aber lieber sparst du noch und hast dann was gescheites, als sowas. Damit kann man wirklich nicht zocken. Und wendern nur zwischen 10-30 FPS..
Das macht einfach keinen Spaß..
Wenns wirklich am Geld liegt wäre ne PlayStation oder Xbox immer noch sinnvoller.
Wenn nicht.. sparen.
Wir haben unser Zeug auch nicht geschenkt bekommen ;)

PC 3 ist noch am sinnvollsten, da er einen brauchbaren Prozessor hat. (Aber alte Plattform)
Für Gaming kannst du die aber alle vergessen; die Grafikkarte vom 2. ist noch am Stärksten, aber dennoch ungeeignet für Gaming.

Des is n Grafikchip...Ist der trotzdem besser als die anderen?

0

Lohnt sich eine PS4 Pro oder doch die PS4?

Lohnt es sich überhaupt eine PS4 Pro zu kaufen? Lassen sich alle Spiele flüssig spielen auch auf der Ps4? und kann man die Ps4 verbessern also was Leistung angeht? Danke :D

...zur Frage

Monitor mit DVI statt HDMI?

Ich will mir einen pc zusammenstellen aber das Mainboard hat nur 1x DVI 1x VGA Anschluss. Mit VGA hat man ja keinen Ton wie krieg ich den Ton? und ist die Bildqualität gleich?

...zur Frage

Ryzen 5 2600x sinnvoll - Alternativen?

Guten Abend ihr Lieben :-) Möchte mir in näherer Zukunft den ryzen 2600x kaufen. Nun weiß ich nicht, wie ich aktuell damit liege. Soll halt wirklich hauptsächlich Gaming drauf liegen, ich bearbeite höchstens mal Bilder, nichts mit Videos etc. Gibt es bessere Alternativen? Habe gehört, Intel sei momentan total teuer. Möchte gern eure Meinung, ob ich bedenkenlos kaufen kann!

Liebe Grüße, Elias

...zur Frage

Nur 1 HDMI Anschluss, brauche aber 2. Wie löse ich das Problem?

Hey Leute,

ich habe mir nun einen zweiten Bildschirm für meinen PC gekauft. Momentan habe ich einen Bildschirm mit HDMI angeschlossen und den anderen mit VGA (an meinem Computer mit einem Adapter von VGA zu DVI). Nun habe ich aber festgestellt das der Unterschied von VGA/DVI zu HDMI sehr groß ist und mir das nicht so gut gefällt. Ich würde gerne 2x es so gut haben wie HDMI. ABER

  • Jeder Bildschirm kann nur: 1x VGA oder 2x HDMI
  • Der PC kann: 1x HDMI und 1x DVI und 1x DP

Nun ist meine Frage: Gibt es eine Lösung damit ich 2x HDMI anschließen kann obwohl es eigentlich nur einen Anschluss gibt?

Falls etwas ungenau erklärt ist oder noch ein paar Informationen gebraucht werden oder es direkt schon eine Lösung gibt, freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar. Schonmal im Vorraus Dankeschön =)

...zur Frage

Welches dieser 4 Notebooks für‘s Business?

Hallo, ich habe mit ca 10 gestartet und habe noch 4 und kann mich nicht entscheiden. Ich benutze es meistens fürs business (niemals gaming, manchmal videos, und sonst halt normale arbeitsbedingte Aktivitäten). Ich habe lange verglichen und bin verzweifelt.

Vielen Dank für die Hilfe

https://www.notebooksbilliger.de/produkt+vergleich/category/2/show/326572:0,320941:0,316056:0,352437:0

...zur Frage

Was sind die Nachteile, wenn man statt eines Core-Prozessors eine Xeon-Plattform als Desktop-Computer nutzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?