Gaming pc Setup ist das gut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jor kann man fast so lassen ;) der Prozessor könnte noch etwas besser sein ( warte einfach nach 3 Wochen, dann ist die Grafikkarte wieder viel billiger und du hast genug Geld für einen ryzen 1600)
als cpu kühler würde ich der den ben nevis empfehlen. Der kosten glaube ich sogar weniger und ist besser ;) ca. 15-20 % mehr kühlleistung.
Auch würde ich ein 500w Netzteil verbauen.
Den Rest kannst du ao lassen ;)

ich würde eher einen ryzen 5 1600 nehmen und dafür eine schwächere grafikkarte, denn der 1600 ist schon deutlich zukunftssicherer. zudem ist der kühler völlig unnötig, außer du willst wirklich stark übertakten und/oder es soll möglichst leise gekühlt werden.

das netzteil ist eher suboptimal, gönn dir lieber mindestens sowas: https://www.mindfactory.de/product_info.php/530-Watt-Xilence-Performance-A--Serie-Non-Modular-80--Bronze_1024346.html


Sicher das du den auch selber zusammenbauen kannst? Falls nicht muss du das noch zum Warenkorb hinzufügen. Außerdem empfehle ich dir den Acer XF240H als Monitor und die Razer Blackwidow oder Razer Ornata als Tastatur.

Warum sollte er es nicht können?

0
@BassNation

Weil leute, die einen Pc zusammenbauen können, sich meistens auch damit auskennen. Außerdem war das eine einfache Frage, wieso stört sie dich so sehr?

0

Willst du dir ernsthaft jetzt so teuer eine Graka kaufen?

Sieht eigentlich ganz okay aus. Ich würde aber ein Pure Power 10 als Netzteil nehemen...

Super Setup.. eigentlich. Wer paart denn ne 1070 mit einem Ryzen 5 und 70€ mobo? Hol dir ne 1060 wenn du sparen möchtest (ich nehme einfach mal an dass es ein Budgetbuild ist). Der Rest ist allerdings spitze

Also funktioniert alles flüssig und sauber weil dieses Setup immerhin nicht ganz billig ist 

0

Was möchtest Du wissen?