Gaming-PC selber bauen 1

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nimm anstatt den i7 ne Xeon. Der i7 ist Geldverschwendung,da sie zum zocken echt kaum bis gar keine Leistung mehr bringt, da würde auch ein i5 reichen. So sparst du 50-100€ und da du anstatt nen Z87 Chipsatz nen H87 Chipsatz nehmen kannst, kannst du auch da sparen.

Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX

Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel

Für das gesparte Geld kannst du dann die bessere 3072MB Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC oder 3072MB Gigabyte Radeon R9 280X Windforce 3x OC nehmen.

Die AMD Karten bringen dank Mantle noch mehr FPS bei Spielen wie BF 4.

Du solltest dir noch ne HDD holen, nur die SSD ist zu wenig, gerade als LPer brauchst du viel Speicher Platz. Ne 1 TB HDD bekommt man schon für 45€.

8 GB Ram würden auch schon reichen.

Das Netzteil kann man nehmen.

LG Drake

Zalman Z11 Plus

Zu klein für ordentliche Grafikkarten. Hat ein Freund verbaut. Meine Meinung dazu: Plastikmüll...

Mainboard: Asus ROG Maximus VII Ranger +Prozessor: Intel Core i7 4770K + ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühle​r

"Gaming-PC" - Da brauchst du keinen i7 + Z Board. Ganz besonders nicht mit diesem billigem CPU Kühler. Dieser ist komplett überfordert. Da sollte ein HR-02, Brocken 2 oder gar K2 oder Dark Rock Pro 3 sein. Zu CPU und Mainboard: i7 brauchst du nicht. Den holt man sich, wenn man den übertaktet. Da sich das bei Spielen nicht lohnt, braucht man den nicht. Da reicht ein Xeon 1230 v3 + Gigabyte H87 HD3. Günstiger mit selber Leistung. EDIT: Nehme den Xeon, wenn du nicht übertakten willst oder den i7 mit guter Kühlung.

Grafikkarte: Asus NVIDIA GeForce GTX760

Die GTX760 hat ein mieses P/L Verhältnis. Für 220€ bekommt man eine deutlich schnellere 280x oder für gleiches, sogar weniger Geld eine schnellere 280.

Crucial Ballistix Sport 16GB

Solange du nicht Videos bearbeitest, während du 20 weitere Programme offen hast, lohnen keine 16GB. Für fast alles reichen 8GB aus. Auch für Lets Plays.

Be quiet! Pure Power 530 Watt

Schlecht nicht, aber geht besser. -> E9 450W / 480W, System Power 7 450W / 500W, True Power Classic TP450C.

Da du eine "lets Player" bist, empfehle ich dir 2 HDDs; Eine als Lese- und eine als Schreibplatte. Steigert die Leistung nochmals. Eine SSD, wenn man sie als Datengrab nutzt ist völliger Blödsinn.


Gruß, Pikar

Ja, sollte passen. Die Grafikkarte ist aber nicht die beste. Wenn es Nvida sein soll, nehm lieber die GTX880

Drake24 24.05.2014, 21:19

Die 800er Serie der Nvidia Karten gibt es derzeit nur für Laptops, für Desktop PCs aber nicht.

Und die dürfte auch erst ende 2014 oder gar 2015 erscheinen.

Ausserdem dürfte diese Karten sowieso gute 500€-600€+ kosten und das dürfte das Budget doch ziemlich sprengen.

Wenn ne bessere Nvidia Karte dann ne GTX 770, die dürfte auch in sein Budget passen, wobei ne R9 280X eh empfehlenswerter ist, wenn er schon BF 4 spielen will, wegen Mantle.

0

Was möchtest Du wissen?