Gaming PC ohne Betriebssystem gekauft , klappt alles?

4 Antworten

Wenn du einen Bootfähigen USB-Stick hast, dann kannst du im BIOS die Bootreihenfolge auf den Stick stellen und darüber die Installation starten. Der Key kann dann während der Installation von Windows auf der Festplatte oder soagr noch nachträglich aktiviert werden in der Systemsteuerung.Die notwendigen Treiber sucht sich Windows eigentlich selbstständig, sollten welche fehlen, dann sind die Normalerweise im Versandkarton in CD-Form trotzdem dabei, und wenn doch etwas fehlt, dann musst du manuell auf den Websites der Hardware nachsehen, die du verbaut hast. Aber im Normalfall geht das von alleine.

Ist doch kein Problem. Wenn du ihn bekommst installiere das Windows und während der Installation kannst du den Key eingeben. Im normal Falle musst du dann Windows nicht mehr telefonisch aktivieren da es automatisch passiert. Die Treiber werden in der Regel auch automatisch installiert wobei manchmal muss man einzelne Treiber manuell installieren was ich bis jetzt nie groß der Fall war.

Den gibst du während oder nach der Installation ein, solltest dafür dann eine Internetverbindung haben.

Mit den Treibern kann ich dir nicht helfen, da ich überhaupt nicht weiß, WAS denn alles bei dir verbaut ist, aber normal eben den Chipsatz-Treiber vom Mainboard und den Grafikkartentreiber für AMD oder nVidia und für Maus-/Tastatur noch eventuell, die sollte er aber beim ersten Start schon selbst installieren.

Linux läuft langsam auf USB Stick?

Hallo!

Um Linux auszuprobieren habe ich auf einem USB Stick Ubuntu installiert. Mein Rechner selbst ist ein durchschnittlicher Gaming-PC/Desktop, der USB Stick schien mir selbst schnell genug (als Geschwindigkeitstest habe ich ein Video draufkopiert und dies mit einer Geschwindigkeit von etwa 9MB/s). Reicht diese Schreibrate beim USB-Stick und habe ich etwas falsch gemacht was Ubuntu so langsam macht? Programme wie Firefox brauchen knapp 10 sekunden zum Öffnen und bei Terminaleingaben braucht Ubuntu immer etwa 6 Sekunden bevor eine Rückmeldung kommt. Ansonsten funktioniert Ubuntu am Stick problemlos, die Oberfläche gefällt mir auch gut. Nur leider nicht für Gaming geeignet. Wie schnell sollte der USB Stick sein um das Betriebssystem halbwegs flüssig laufen zu lassen?

Ps. Nein ich werde Linux nicht auf meinem Rechner und seinen Festplatten installieren, dass soll am USB Stick bleiben.

...zur Frage

Betriebssystem auf neuen Pc? wie geht das ohne CD?

Also... Wenn ich nen komplett neuen Pc zusammenstellt habe und den bestelle und zusammenbaue fehlt mir noch das Betriebssystem richtig ? Es gibt jetzt so Sachen wie Rakuten.de wo es Windows Betriebssysteme billig und völlig legal gibt. Allerdings bekommt man dann keine Installations-Cd + Key geschickt, die man einfach ins Laufwerk schiebt , installiert und fertig. Man bekommt nen Key per Email geschickt. Doch damit kann man ja nich einfach Windows herzaubern... Dazu bräuchte ich dann so wie ich das richtig verstanden habe eine entsprechende ISO (Ich weiß selbst nicht genau was das ist), die man von nem anderen Pc ausm Internet aufn Usb-stick macht und dann bei nem neuen Pc installiert und dann den Key den man sich gekauft hat eingibt (denke mal dass man ohne Key da nicht weiter kommt)

Würde das dann so ablaufen? Gibt es Probleme bei der Installation mit Usb-Stick ?

Danke für alle Antworten !

...zur Frage

Bootfähiger USB Stick rückgängig?

Hallo allerseits, ich habe gestern auf meinem MacBook ein bootfähigen USB Stick erstellt, den ich nun nicht mehr benötige. Wenn ich ihn an meinen PC stecke (Windows) um ihn zu formatieren, wird mir jedoch lediglich eine Speicherkapazität von 200 MB angezeigt (es ist ein 64GB Stick). Auch die Datenträgerverwaltung zeigt zwar 58GB ungenutzten Speicher an, kann diesen aber nicht zur Partition schieben. Wie komme ich nun wieder an den Speiccherplatz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?