Gaming Pc oder TV für Ps4 Pro für 1000 Euro?

6 Antworten

Das ist Ansichtssache. PC hat mehr und günstigere Spiele, ist aber teuer.

PS4 hat weniger Spiele, ist aber billiger, dafür sind die Spiele teurer.

Wenn es allein um die Kosten geht ist eine PS4 besser, weil die viele Jahre aktuell bleibt, beim PC muss man öfter mal nachrüsten.

Ich würde dir raten bei der Konsole zu bleiben, wenn du nur zockst. Ich hab auf die anderen gehört und mir nen PC geholt und es verlief alles nicht reibungslos. Einmal ging das Mainboard kaputt, musste es zurückschicken, weitere 2 Wochen warten... Dann funktionierte auf einmal Windows nicht mehr richtig (Es hing manchmal) Daraufhin fragte ich den Support und irgendwie habe ich was falsches gemacht, obwohl ich nur den Sata-Kabel von der SSD raus gezogen habe. Der Monitor blieb dann einfach schwarz, habe ihn wieder eingesteckt, trotzdem keine Reaktion. PC lief zwar, aber Monitor nicht. Alles versucht, musste wieder ihn zurückschicken und nun warte ich immer noch auf ein funktionstüchtigen PC und das ganze 2 Monate!

Fazit: Der PC ist noch lange nicht ausgereift, macht nur Probleme, ist nervenaufreibend und überteuerter Sch*iß. Nie wieder mehr.

PS: Hab den PC nicht mal selber zusammengebaut, sondern die, von den ich den habe!

6

danke ch folge deinem Rat

0
35

Ich hatte mal eine Ps3 die nach 2 Jahren kaputt gegangen ist. Reparieren konnte man die nicht mehr. Einen Pc hingegen kann man reparieren wenn etwas kaputt geht.

0
7

Aha. Nach 2 Jahren hat man keine Garantie mehr und muss somit die Teile bezahlen, die kaputt sind. Kann man sich also gleich ne neue Konsole holen, da sie dreifach billiger sind.

0
23

Zitat: "Der PC ist noch lange nicht ausgereift."
Das Problem ist, dass die Software an verschiedene Hardware angepasst werden muss. Auf der Konsole programmierst du nur für eine Hardware.
Es ist sehr schade, dass du so schlecht ins Thema: PC Gaming - rein gefunden hast und es dir nur Probleme gemacht hat. Ich arbeite und spiele seit meiner Kindheit an Computern und kann dir nur sagen: Der PC ist definitiv ausgereift - durch die vielen unterschiedlichen Komponenten ist es für die Softwareanpassung aber oft nicht ganz einfach alles Perfekt zu machen. Allerdings gab es bei mir nie ein Problem, dass ich nicht auf kurz- oder lang lösen konnte. Das Problem ist die Unerfahrenheit (viele Probleme kann man am PC selber lösen) und wie bei dir anscheinend ein dazu noch sehr unfähiger IT-Support.

0
7

So unerfahren bin ich nicht (ca. 1 Monat recherchiert) und in meiner Kindheit fand ich den Pc auch richtig toll und nur darauf gesuchtet. Wollte mir dann mal ein "High-End" Pc zuliegen und weißt ja, was passiert ist... Ich glaube es sollte einfach nicht sein.

0
2

Den Kommentar zu lesen tut echt weh... Für einen PC braucht man vor allem eines: Know How. Einen PC stellt man nicht einfach nur stumpf hin und zockt drauf los sondern man setzt sich mit ihm auseinander. Ein PC hat ein GRENZENLOSES Potential, da kann es mal vorkommen dass etwas nicht funktioniert wie es soll. Dass Komponenten einfach so kaputtgehen ist eigentlich nach so kurzer Zeit extrem unwahrscheinlich. Ich glaube eher das die Leute von denen du das Teil hast die größten Schwachköppe waren und dir einen absoluten Schrott-PC mit Billig-Komponenten gebaut haben. Und jetzt verbreitest du hier mit deinem Fazit auch noch Halbwissen...

Mit dem PC kannste Quasi ALLES machen. Mit ner Konsole nur zocken. PC und überteuert? Die Hardware ist teurer, ja. Das wars dann aber auch. Spiele sind wesentlich günstiger. Du zahlst nicht extra für Online Features. Du kannst deinen PC erweitern. Du kannst einen PC mal eben so reparieren FALLS was kaputt geht, ne Konsole musst du immer einschicken. PC kann alles vom zocken über Video Editing bis hin zur Nutzung als Server. Aber vor allem braucht man ein gewisses Maß an VERSTÄNDNIS für den PC damit man nicht bei jedem Problem im Regen steht.

PS: Sata Kabel im Laufenden Betrieb rausziehen? Wie doof kann man denn sein?

0

Moin DimaKoslowski2,

auch ich bin ein Vertreter der Glorious PC Masterrace Fraktion und würde immer einen PC empfehlen, schon alleine aufgrund der höheren FPS Möglichkeiten.

ABER

Wenn du keine Ahnung & keine Lust hast dich mich Technik auseinander zu setzen und dich auch nicht sonderlich gut in MS-Windows auskennst und auch hier keine Lust auf Auseinandersetzung mit dem Thema hast, dann würde ich dir doch eher einen TV empfehlen um das Maximum aus deiner PS4 Pro herauszuholen.
Es ist nämlich deutlich einfacher sich kurzzeitig mit dem Thema: Welcher Fernseher ist gut für meine PS4 - zu beschäftigen als komplett unerfahren in das Thema PC & Technik einzusteigen.
Machbar ist es, aber du braucht da schon (wenn von 0 an) ein wenig Ausdauer.

Liebe Grüße
Serelen

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
6

Ich habe schon nicht 0 Ahnung :D Will einfach nicht 1000 Euro ausgeben und dann nächstes Jahr wieder Hardware wechseln, weil die Spiele laggen

0
23
@DimaKoslowski2

Also ich habe seit fast 2 Jahren den gleichen PC und keine Probleme. Man muss dazu aber auch sagen ich habe eine GTX1080 und einen 6700k. Aber auch höhere Mittelklassesysteme sollten eigentlich keine Probleme aufweisen, es kommt oft auf die Grafischen Settings an die du einstellst. Auf PS4 kommt noch dazu, dass es natürlich einfacher ist die Games anzupassen weil die Entwickler nur für eine Hardware programmieren. Je nach Spiel kann es da auf dem PC natürlich zu höheren FPS Schwankungen kommen aufgrund der Entwicklung, man bedenke nur das PC Dilemma mit Monster Hunter World. Die Entscheidung liegt da halt bei dir, wenn du viel Spaß an der PS4 hast, dich die FPS oft 30 Frames nicht stören und du keinen Grund hast auf PC zu wechseln, würde ich mir an deiner Stelle vermutlich auch eher einen besseren Fernseher kaufen. Eine PS5 scheint ja auch sobald nicht zu erscheinen.

0

Ist diese Pc Zusammenstellung gut ryzen 5 2600x gtx 1070?

MSI B450 Gaming Plus (AM4, AMD B450, ATX)

Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming (8GB, High End)

Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-3000, DIMM 288)

Corsair Carbide Spec 04 (Midi Tower)

Samsung 860 EVO Basic (500GB, 2.5")

Corsair VS650 2018 (650W)

AMD Ryzen 5 2600X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)

...zur Frage

Lohnt sich der neue Ryzen 5 2600x?

Hi,

Ich werde mir bald einen Gaming PC Kaufen und seit kurzem gibt es ja die zweite ryzen Generation. Jetzt die Frage: Lohnt es sich, einen 2600x zu kaufen, oder lieber einen 1600 oder 1600x Übertatken? Oder den 2600 bzw 2600x übertakten? Womit habe ich die beste Leistung? Oder sogar einen i5 8400, der hat aber ja eine weniger gute Renderleistung als die Ryzen prozessoren... Hmm

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen den ryzen prozessoren und welches würde sich mit der asus strix gtx 1070 ti besser eignen?

Grafikkarte :

ASUS GeForce® GTX 1070 Ti Advanced ROG-STRIX-GTX1070TI 8G GAMING 

Prozessor :

AMD Ryzen 7 2700 8x 3,20 GHZ

oder

AMD Ryzen 2600x , 6x 3.60 GHz

oder

AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00 GHz

welches der Prozessoren würde fürs gamen besser eignen mit der Grafikkarte

...zur Frage

Lohnt es sich jetzt noch einen ryzen 5 2600 oder 2600x zu kaufen oder soll ich auf die neuen ryzen Prozessoren warten?

An Weihnachten will ich mir einen neuen PC bauen mit einem ryzen 5 2600 oder einem ryzen 5 2600x und einer rtx 2070 im Frühjahr 2019 sollen aber schon wieder neue ryzen Prozessoren rauskommen lohnt es sich noch einen ryzen 2th Generation Prozessor zu kaufen oder soll ich lieber warten ?

...zur Frage

1080 & Ryzen 7 2700x oder 1080TI & Ryzen 5 2600x?

Der PC wird eigentlich nur als Gaming PC genutzt. Und ich könnte den Ryzen 5 2600x auch noch übertakten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?