Gaming PC Komponenten Auflistung bis max. 500€. Ratschläge und Tipps bitte!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

krts74 02.01.2017, 17:49

Erstens Danke dafür. Ich dachte an Mini itx Gehäuse.
Zweitens kann man den i3 6100 übertakten?

0
Bounty1979 02.01.2017, 17:53
@krts74

Mit ITX-Gehäuse wird das definitiv teurer oder du musst auf Leistung verzichten.

Übertakten kannst du den i3 6100 nicht, bzw. nicht über den Multiplikator, sondern nur über den Baseclock.

Bei nem Budget von 500€ musst du eben Kompromisse eingehen.

0

Ein Tipp von mir Versuch einen pc mit GTX 1060 zu finden. Gibt es auch in 500€ PCs musst bloß nen bisschen suchen.

krts74 02.01.2017, 17:45

Ich will/möchte kein schon fertig verbauten PC. Will es selber bauen will nur Ratschläge der PC Komponenten. Tipps.

0
DarkDevilHD 02.01.2017, 17:45

Lieber nicht dann weist du schon das das netzteil müll ist und die graka die 3gb version ist die nicht zu gebrauchen ist

0
krts74 02.01.2017, 17:52

Netzteil kann ich mir ja immernoch ein gutes holen, ist ja kein Problem und 4gb Karten gibt ja auch von GeForce oder AMD

0

i3 6100 114,85€

Asrock h110m dgs 50,45

KFA2 GTX1050Ti 150€

8GB 45-46€ Crucial

Corsair Vengeance 550mWatt 80+ 62,85€

Sharkoon VS4S 26,93€

WD Blue 1TB 48,81

krts74 02.01.2017, 17:53

Kann man die i3 6100 übertakten?
Und reicht das für Games?

0
deathbyhacks 02.01.2017, 17:58

Nein kann man nicht. Ja das reicht. Aber natürlich nicht für Hohe oder Ultra Einstellungen (je nach Game)

0
krts74 02.01.2017, 17:40

Habs vergessen sorry, will etwas kleines, dachte an Mini ITX Gehäuse & halt nur Komponenten, damit ich den pc selber bauen kann, keins von einer Firma gebauten PCs.

1
InDaHaus 02.01.2017, 17:41
@krts74

Ok...

Da kenn ich mich nicht so aus, sorry

0

Was möchtest Du wissen?