Gaming PC kaufen - Passt hier alles?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Würde auf der Seite eher den hier nehmen:

http://www.aletoware.de/products/Gaming-PCs/AW-Gamersdream-i7-4790K-R9-290.html

und die Grafikkarte gegen die

4GB MSI Radeon R9 290X Gaming tauschen, was nochmal 55 Euro Aufpreis wären. Der von dir hat ein verdammt teures Board, von dem ich mir nicht sicher bin, ob du es jemals ausnutzen wirst. Deswegen das Geld lieber etwas umlagern.

Und ja, er kommt zusammengebaut und funktioniert. Er hat natürlich auch Sound, denn die ist "onboard" beim Mainboard und reicht für normale Boxen dicke. Eine dedizierte Soundkarte macht nur bei sehr guten Boxen oder teure Kopfhörer Sinn.

Und dein Windows kannst du auch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marbuel
05.02.2015, 20:22

Die restlichen Fragen: SSD verkürzt Ladezeiten teils sehr stark. Musst du wissen, ob du es brauchst. Laufwerk ist auch dabei und Kopfhörer/USB-Anschlüsse hat dein Mainboard und am Gehäuse sind auch USB-Anschlüsse, die vom Mainboard kommen.

0

also den würde ich nicht kaufen der kostet an Hardware grade mal 700€ höchsten 800€ und hat nichts wirklich gutes drin da eher konfiguieren lassen und zusammengebaut schicken lassen da sparst du einiges an Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juja1510ma
05.02.2015, 19:59

Wo und wie konfigurieren lasssen ? sorry kenn mich da nich so aus .

0
Kommentar von Albo001
05.02.2015, 19:59

Du meinst INTEL Core i7 4790K und 3072MB NVIDIA Geforce GTX780 sind schlecht?

@juja1510ma

Der PC ist zu überteuert mit dem Geld könntest du dir noch nen besseren kaufen wahrscheinlich mit GTX980.

0

Mathe ist nicht so deine Stärke, was? Allein CPU und Grafik kosten schon 650 Euro und das ist sehr wohlwollend gerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marbuel
05.02.2015, 20:01

Ups... das sollte eigentlich unter TheCoPlaysHD Post stehen.

0

Was möchtest Du wissen?