Gaming PC kaufen - aber wo?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann sollte man aber nicht.

Ich baue seit Jahre für mich als auch Verwandte oder Bekannte die PCs selbst zusammen. Dabei nehme ich ganz einfach den Konfigurator von Alternate her, da dieser sehr leicht zu bedienen ist und auch direkt bei z.b Auswahl eines Intel Prozessors direkt nurnoch passende Mainboards anzeigt. 

Dazu kommt noch, dass wenn man den PC selbst zusammenbaut definitiv alles drin ist, was rein soll... Und man spart eine menge Geld und bekommt für den selben Preis (wie für den Fertig-PC) hochwertigere und voralldingen leistungsstärkere Hardware. 

Videos zum zusammenbau gibts auf YouTube massig. Ansonst einfach nochmal Frage stellen oder mir eine PN schreiben! ;)

https://www.alternate.de/html/configurator/builder/pc/page.html

MFG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alanor 30.12.2015, 14:00

Danke für die Antwort doch leider habe ich da nicht viel Ahnung und da es bei sowas auch auf Auswahl von Netzteil etc ankommt was auf die Teile abgestimmt sein muss, vertraue ich da lieber auf Garantie.

Wenn mein Mechaniker wieder vor Ort ist, kann ich da drüber nachdenken aber vorläufig sollte es eher was komplettes sein, da der hier fast abraucht =(

0
OfficialMoflem 30.12.2015, 14:01
@Alanor

Wenn du möchtest kann ich dir ein System im Rahmen deines Budgets einen PC konfigurieren. Da deine Preisspanne sehr groß ist bräuchte ich aber genauere Angaben bezüglich Betriebssystem und Peripherie...

0

also bei den Elektronikhändlern wie Media Saturn würd ich immer die Finger von lassen. Eher bei Hardwareversand oder Mindfactory enkaufen. Da weißt du auch was in deinem PC drinsteckt und es ist wesentlich günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?